Frage zu Staphylokokkus aureus

    Kann man staphylokokkus aureus über einen längeren Zeitraum haben so ca 1,5 Jahre der einen dann immer Müde macht und das man, oft erkältet(meist halschmerzen) ist also das Immunsystem geschwächt ist? Ich bin nämlich seit 1,5 Jahren immer erkältet manchmal alle einenhalb Monate und immer Müde und fühl mich schwach und kaputt, hab erst gedacht das kommt durch zuvieles Kraftraining aber auch ohne war es so, manchmal gehts besser manchmal schelcheter. Jetzt war meine eine Mandel dick und ich war beim Arzt und auch 4 Wochen vorher war ich schon krank und hatte wieder mal halsschmerzen. Ein abstrich hat ergeben das ich staphylokokkus aureus hab. Das komische ist meine Mandel war zwar dick und alles rot und angeschwollen aber ich hatte keine Schmerzen oder Fieber oder sowas. Kann es sein das ich den schon länger hab und das er jetzt erst richtig rasukommt mich aber vorher schon geschwächt hat. Danke für die Antworten! Gruß

  • 5 Antworten

    Hallo Luke3000

    Mein Sohn hatte auch den staphylokokkus aureus vor 2 jahren er ist seid dem immer krank, liegt zur zeit auch wieder im KH, mach dir keine sorgen das kann bis zu 4 Jahre dauern hat man meinem Sohn damals im KH gesagt bis der aus dem Köper ist, manche Menschen habe auch immer probleme damit,bei meinem Sohn wurde die blöde staphylokokkus aureus erst nicht endeckt man hat ihn nur auf Bandscheibenvorfall behandelt, nach 2 wochen KH bekam ich aus der Klinik den anruf das mein Sohn nicht mehr ansprechbar war er kam sofort auf Intensiv und da hat man dann den staphylokokkus aureus gefunden er hat dann 8 Wochen im KH gelegen. Seid dem ist er ständig Erkältet hat Halsschmerzen und zur Zeit liegt er im KH weil seine Lymphknoten unter der Achsel geschwollen war man hat ihn raus genommen, um genau heraus zu finden ob er wieder den staphylokokkus aureus hat also denk einfach nur weiter drüber nach Lymphknoten schwellen bei jeder kleinigkeit an...........Jutta