Fremde Toilette

    Hallo :)

    Da ich eine Abneigung gegen fremde Toiletten habe, stell ich mich als Junge oft hin, ist ja klar, jedoch, wenn man sehr stark auf Toilette muss, ist der Strahl manchmal sehr stark und es spritzt wieder etwas zurück vom eigenen Strahl wenn es auf die Klobrille kommt etc .. ich wollte mal fragen, sind so schlimme Infektion zu erwarten? ( Geschlechtskrankheiten, HIV)

    Ist mir letztens passiert, war vorne auf der Brille konnte aber nichts erkennen dort ..

    Mache mir aber trotzdem sorgen, und würde gerne Antworten habe :3

    Danke :)

  • 20 Antworten
    Otaku13 schrieb:

    ich wollte mal fragen, sind so schlimme Infektion zu erwarten? ( Geschlechtskrankheiten, HIV)

    Ist mir letztens passiert, war vorne auf der Brille konnte aber nichts erkennen dort ..

    Eher nicht, HIV braucht körperwarme Flüssigkeiten zur Übertragung (Sperma, [...], aber auch nur bei offenen Wunden). Das Toilettenbecken ist kalt. Wenn man sich lieber setzen möchte, kann man den Sitzvorher mit ein paar Streifen Toilettenpapier abdecken; man sorgt dann mit den Fingern dafür, dass der "Schniedel" das Becken nicht von innen berührt. Wenn es so stark zurückspritzt, ist das auch eine Zumutung für den Nachfolgenden, denn irgendwer muss den Dreck dann wegmachen, den Du hinterlassen hast.

    Du bepinkelst also fremde Klobrillen und machst Dir Sorgen, dass DU DICH mit irgendwas anstecken könntest?

    Ich würde mich eher ekeln, wenn ich nach Dir das WC benutzen müsste.

    Das einzige was passiert, du verdreckst die Toilette und spritzt dich selbst mit deinem Urin voll.

    Beides ekliger als auf ein fremdes Klo zu sitzen.

    Nein, dein verirrter Urintropfen steckt sich so nicht mit einer Krankheit an. Wie die Krankheit (die so nicht übertragen wird) wieder von den Tropfen in deinen kopiert kommen soll, da allerdings streikt meine Vorstellungskraft.

    Ahhh! Nochmall, ohne Autokorrektur:


    Nein, dein verirrter Urintropfen steckt sich so nicht mit einer Krankheit an. Wie die Krankheit (die so nicht übertragen wird) wieder von dem Tropfen in deinen Körper kommen soll, da allerdings streikt meine Vorstellungskraft.

    Wenn alle hinsetzen, dann berühren nur die Oberschenkeln der Klobrille. Wie ansteckend sollte das dann sein?


    Ich finde dein Verhalten widerlich!

    Mehrere Beiträge gelöscht.

    Antwortet bitte sachlich zu der Frage des TE.

    Wem das nicht möglich ist enthält sich bitte dem Thread.

    Ja danke für die netten Antworten ..

    Ich mache es danach ja auch weg, wenn die Toilette aber eh schon dreckig wie noch was sein sollte, setzte ich mich halt nicht, sorry.

    Ich bin eine ältere Frau und habe noch nie irgendwo eine Toilette vorgefunden deren Klobrille so dreckig war dass ich mich nicht setzen mochte.

    Ich würde allerdings niemals Klopapier zum Abdecken der Brille nehmen.

    Wer weiß was da für Kolibakterien dran kleben.