Furunkel endlich loswerden

    Hallo,


    Ich hab mich hier angemeldet um meine Erfahrungen mit euch zu teilen :-)


    Ich habe 3 Jahre lang an Furunkelose gelitten, war bei tausenden Aerzten, OPs, Antibiotika etc. doch nichts hat gebracht. Danach ging ich zu einer homöophatischer Behandlung. Die hat mir leider nur teure Medikamente empfohlen und wollte mir nur das Geld aus der Tasche ziehen. Doch dann erfuhr ich von der homöophatischen Behandlung des Blutvergießens. Es wird Blut aus den Armvenen genommen und in den Hintern gespritzt. Klingt komisch, aber man gewoehnt sich dran :-) Ich fing meine Behandlung also an, die aus 2 Spritzen die Woche bestand (fuer 6 Wochen). Kostenpunkt 150 euro, doch da ich bei der AOK versichert bin, hat sie mir 80 % bezahlt. Nach der Behandlung ging es mir super und ich hatte keine Furunkel mehr, mein Immunsystem ist besser geworden und ich fuehlte mich viel fitter. Heute, ein Jahr nach der Behandlung, bin ich immernoch Furunkelfrei und so froh drueber endlich diese Krankeheit losgeworden zu sein. Zwar erinnern mich meine Narben immernoch dran, doch wie sagt man:"eine narbe zeigt nur, dass man staerker war als was dich versucht hat zu verletzen." :-)


    Ich erhoffe mir mit dem Thread andere Leuten zu helfen und an sie zu appellieren wirklich diese Therapie durchzufuehren. Ich bin jetzt 17 Jahre alt und litt seit ich 14 bin dran.


    Liebe Gruesse


    Nicole x:)

  • 3 Antworten