• 13 Antworten

    habe die symptome, die damals bei mir kamen mit einem X markiert.


    Leitsymptome der akuten HIV-1-Infektion (aus: Hecht 2002)


    Symptom


    Häufigkeit


    ===================


    X Fieber


    80%


    X Hautausschlag


    51%


    Orale Ulzera


    37%


    X Arthralgie


    54%


    X Pharyngitis


    44%


    X Appetitverlust


    54%


    Gewichtsverlust > 2.5 kg


    32%


    X Allgemeine Abgeschlagenheit


    68%


    Myalgie


    49%


    X Fieber und Hautausschlag


    46%

    Bitte bleib ruhig

    @ Ichkannnichtmehr:

    Langsam mache ich mir echt Sorgen um Dich.


    Bitte mach Dich nicht so verrückt. Bewerte nicht jedes Krankheitsbild über!!!!


    Aus Erfahrung weiss ich, dass man sich schnell Dinge einbilden kann. Ich bin leider auch jemand, der sich tausend Gedanken um Krankheiten macht.


    Letztes Jahr habe ich es bis zur Computertomographie geschafft, weil ich dachte, ich hätte einen Tumor...


    Ich hatte absolut gar nichts. Sämtliche Symptome wie einseitige Kopfschmerzen, Lähmungen im Arm, Schwindel usw. waren reine Nervensache also Einbildung.


    Was HIV angeht, so habe ich mich bis heute morgen noch total verrückt gemacht. Nachdem ich aber weiss, dass mein "HIV"-Freund von vor 10 Jahren noch lebt und er sich rein rechnerisch vor 13 Jahren oder so hätte anstecken müssen, bin ich etwas beruhigter.


    Ich habe mir vorgenomen, in ein paar Tagen zur Blutspende zu gehen. Ich hoffe, es ist dann alles okay.


    Aber versuche bitte ruhig zu bleiben und rede Dir diese ganzen HIV-Symptome nicht ein. Surfe am besten nicht auf HIV-Seiten. Habe ich auch gemacht und es verwirrt nur und macht einen nur noch mehr verrückt.

    Ähm...

    ... 37.1 ° ist doch kein Fieber!!! Ist Normal-Temperatur. Oder meinst du 38°? Mensch, mach dich nicht verrückt!!!


    Kannst dir gar nicht vorstellen, was ich alles schon durchgemacht hab. Hatte voriges Jahr auch alle möglichen Symptome, die auf eine HIV-Infektion hingedeutet haben: ziemlich starke Gelenkschmerzen, vor allem in den Händen, Sehnenschmerzen, erhöhte Temperatur, Halsschmerzen, Kribbeln in Armen und Beinen, Petechien (kleine rote Punkte unter der Haut, Gefäßblutungen), entzündete Zunge etc. Hatte diese Symptome ca. 2 Monate lang!!!! 5 Monate nach dem Risikoereignis hab ich nen Test gemacht - negativ. Weiß bis heute nicht, was es war...


    Heißt: Auch bei dir kann es alles andere ausser ner HIV-Infektion sein!!! Es gibt Millionen von Viren, Bakterien oder sonstigen Dingen, die diese Symptome auslösen können. Und je mehr man sich hineinsteigert, desto schlimmer werden sie. Also, mach erst mal einen Test und versuche dich nicht mehr so zu beobachten und so verrückt zu machen (ich weiß, ist schwer).


    Liebe Grüße,

    Was sind Gelenkschmerzen?

    Wie äußern sich die (HIV-spezifische) Gelenkschmerzen? Ist es eher ein Muskelkater an verschiedenen Gelenken oder kann es sich auch durch ein kribbeln und stechen im Knie äußern?


    Sind da einzelne Gelenke betroffen oder ist das eher generalisiert?

    also mir wurde gesagt, Muskelkater oder in der Art gehören nicht zu einer HIV Infektion. ICh hielt die Computer Maus während dem Mast. in der linken Hand, wobei ich das schon sehr lange so mache. Doch an diesen Tagen einige Stunden und ich surfte noch. Da hatte ich wie Muskelkater im linken Arm. Hatte dies 2x. Als ich zwischendurch einmal 1 Nacht ohne Mast. verbrachte waren die Schmerzen weg. Hatte auch gemeint ich hätte ein Risiko. Doch nach all den Beschreibungen meinten die vom Österreichischen Forum, selbst wenn die Frau HIV+ wäre hätte ich praktisch kein Risiko gehabt.


    Demanch bin ich wieder beruhigt.


    Weil die anderen Sachen wie Fieber, Ausschlag etc...hatte ich nicht. Aber 3x Durchfall, wobei 2x eher aufgrund der 2x starken migränen kamen, die habe ich seit Kindheit und das geht mir auf den Magen. Das 3. Mal Durchfall ist auch die HIV Panik zurück zu führen. Denn auf dem Forum der Aidshilfe Neumünster in DE schreiben die Blähungen, Durchfall etc sind keine anzeichen der akuten HIV.

    Fragen???

    Allgemeine Abgeschlagenheit was ist das? wie merke ich das? wie füllt sich das an?


    Hautausschlag- wie sieht es aus??? und wo taucht es am meisten auf


    Orale Ulzera- was ist das überhaupt


    Arthralgie- das kenne ich auch nicht?


    Pharyngitis-- und das auf keinen fall. was ist das??


    aber aller meisten interressiert mich die gelenke schmerzen. wie sind die wo spürt man die und wie schmerzhaft sind sie.