Geschlechtskrankheit (?) ohne Diagnose

    Hallo,


    Mega unangenehmes Thema: habe mir beim Geschlechtsverkehr mit einem guten Freund wahrscheinlich etwas eingefangen (er hat aber keinerlei Symptome). Habe unmittelbar nach unserem letzten GV Ausfluss aus dem Po bekommen, dazu sehr empfindlich dort gewesen und seltsames "Schmieren" beim Poabwischen. Dazu ständiges Völlegefühl als müsste ich auf Toilette. Und am schlimmsten war, dass abends meine Unterwäsche dreckig war, als wüsste ich nicht wie man sich sauber macht. Am Anfang dachte ich vllt wäre der Schließmuskel irgendwie beim Sex verletzt worden.


    Bin nachdem es nach 3 Wochen nicht besser wurde am Dienstag ins STI-Testzentrum gefahren und hab alles durchchecken lassen. Heute dann das seltsame Ergebnis: keine Chlamydien und auch kein Tripper (weder oral, rektal, noch pharyngeal). Auch keine Syphilis, kein HIV, gegen Hepatitis B bin ich geimpft. Aber ich bin mir sicher, dass ich irgendwas habe, solche Symptome treten ja nicht aus dem Nichts auf. Was zum Teufel kann das denn sein? Werde auf jeden Fall zum Arzt gehen, aber mache mir halt schon große Sorgen, weil ich fest mit einer Diagnose gerechnet hätte. Bin 29 Jahre alt. Beim Abtasten kann ich nichts ungewöhnliches feststellen.

  • 2 Antworten