Geschwollene Milz

    Hallo,


    hab ne ganz einfache und kurze Frage!


    Unter meinem linken untersten Rippenbogen spüre ich ein verhärtetes Gebilde! Aber nur wenn ich mich zur Seite beuge.


    Kann das die Milz sein? Denn ich habe gerade ne Angina.


    Spürt man eine geschwollene Milz äußerlich? Hab nämlich Angst vor Pfiferschem Drüsenfieber.


    Wer kann helfen?

  • 4 Antworten

    zunächst mal: wenn du kein fieber hast, dann ist es eher unwahrscheinlich, dass deine halsschmerzen durch pfeiffersches drüsenFIEBER verursacht sind.


    eine geschwollene milz kann man schon von aussen ertasten. die milz würde sich in die richtung unten/rechts vergrössern.


    es ist natürlich theoretisch möglich, dass du tatsächlich deine milz ertastet hast - es gibt zig gründe, warum die milz anschwellen kann. davon sind viele aber infektionen, die es nur in den tropen gibt.


    am wahrscheinlichsten ist, dass du ein stück scheisse ertastet hast, dass gerade in der kurve im linken teil des dickdarms sitzt.


    insbesondere wäre das der fall, wenn es sich bewegt...


    versuche nochmal, das 'gebilde' zu tasten und schau ob du mit der hand darüber kommst, das heisst, zwischen dem gebilde und der rippe eteas reindrücken. wenn das der fall ist, dann ist es mit sicherheit NICHT die milz, denn eine eigenschaft der milz ist, dass man NICHT darüber kommt.


    wie immer - wenn du irgenwelche bedenken hast oder dich schlecht fühlst --> arzt