Grippale Superinfektion

    Hallo, ich habe letzten samstag etwas schlechtes (?) zu mir genommen und seit dem geht es mit schlecht, ich war Sonntag im Krankenhaus mit 38.9 Fieber und starken Husten, jetzt hab ich folgendes bekommen 2x täglich


    Amoxicillin (penicillin)


    Novaminsulfon (Fieber und Schmerzen)


    und ich hab in der Apotheke Silomat bekommen für den Husten


    ich war am Dienstag wieder beim Hausarzt welcher gesagt hat einfach weiter warten, aber das ist schwer


    Fieber ist Runter,


    Husten ist Extrem und kommt alle paar sekunden und ich muss solange husten bis ich einen kleinen stechenden schmerz im hals spüre


    hin-und-wieder erbrechen


    ich kann nur ein klein wenig brot essen und wasser/eistee (Arzt sagt ok) trinken.


    mittlerweile hab ich Brustschmerzen und der Husten hört nicht auf, ist das noch normal oder kann man das schneller beheben oder mach ich gar was falsch?

  • 12 Antworten

    Du haste eine Grippe und/oder Bronchitis ... die brauchen ihre Zeit... eine Bronchitis bis zu 4 Wochen.... und auch eine Grippe kann einen schon mal 3 Wochen umhauen.. also Ruhe bewahren, viel trinken, die verordneten Medikamente nehmen und Geduld haben und warten... mehr kannst Du nicht tun .. Du kannst mit Kamillentee inhalieren mit der guten alten Schüssel und Handtuch übern Kopp .... ansonsten ausruhen, Couch, TV, Lesen.


    Gute Besserung

    Ich habe keine Ahnung.. ich bin kein Arzt... Grundsätzlich musst Du mal unterscheiden Grippe - Viren, Bronchitis - Bakterien. Dagen hast Du das AB bekommen, gegen Viren gibt es nichts, die musst Du aussitzen und auf Deine AK vertrauen.


    Grippe und Bronchitis sind Schwerstarbeit für Dein Immunsystem, also gönn ihm Ruhe. Ernähr Dich vernünftigund trink Tee (keinen FertigEistee - viel zu viel Zucker) und Wasser. Viel mehr kannst Du Dich nicht tun. Du bist krank, das gehört zum Leben dazu.

    Eine Bronchitis kann durchaus auch viral sein. Allerdings kann es, wie bei einer Grippe auch, zu einer zusätzlichen bakteriellen Infektion kommen.


    Eine Bronchitis ist hartnäckig und der Husten dauert oft echt lange!


    Wie Rübensüßchen schon sagt.. viel trinken, viel Ruhe und auch mal frische Luft.


    Falls du produktiv hustet also mit Schleim, ist es Wurst ob du das ausspuckst oder runterschluckst. ;-)

    Du warst noch nicht oft erkältet oder? deswegen fährst du ins KH???


    Du hast auch keine Grippe, eher einen normalen grippalen Infekt. Dauert 7-10 Tahe. Der Husten ist immer am hartnäckigsten... kann man auch gerne mal ein paar Wochen was von haben.


    Und was du tun kannst? Ruhe, schlafen, trinken (das richtige).


    Männer ;-D

    im KH war ich nur wegen der 39,8 Fieber die wieder weg sind.


    das einzig übrige ist der kratzige husten und abends erbrechen und gestern der nachthusten und hitze (schlafen nur mit wolldecke möglich) aber sonst gehts eigendlich.


    hatte halt noch nie eine bronchitis oder so starken husten :)