Grippe oder Wiesn-Virus?

    Hallo, ich liege seit Sonntag mit Fieber um die 38.5 im Bett, habe Halsweh, Schnupfen, Kopfschmerzen und fühle mich ungewöhnlich mies. Keinem in meinem Umkreis, der einen ähnlichen Infekt hatte, ging es so blöd. Keiner hatte Fieber. Deswegen wollte ich mal in die Runde fragen, ob es aktuell noch jemandem so geht und ob dies sicher nicht die Grippe sein kann!


    Danke. :)^

  • 4 Antworten

    Eine Erkältung unterscheidet sich von der Grippe, dass letztere so ziemlich von jetzt auf sofort kommt und erstere sich langsam einschleicht.


    Grippe Leute merken Mittags, dass es ihnen schlecht geht und zwei Stunden später geht nichts mehr.


    Momentan gehen schon wieder massiv Erkältungskankheiten rum, die eben auch damit verbunden sind, dass man sich ganz mies fühlt.


    Mich hat es auch erwischt und seit vier Tagen geht es eigentlich von Tag zu Tag schlechter und wandert durch den ganzen Körper. Ist jetzt in den Bronchien angekommen mit einem massiven Krankheitsgefühl.


    Hab Geduld+ viel trinken, notfalls Schmerztabletten, inhalieren, Schleimlöser etc.... warst du schon beim Arzt?