Gürtelrose, erscheint ein HIV-Test angezeigt?

    Hallo Leute,


    Ich bin M 22 (bald 23) und leide seit 3-4 Tage an Gürtelrose. Weniger stark ausgeprägt ich bin ganz normal zuhause kann auch alles machen. Nur leichte Schmerzen. Psychisch geht’s mir seit 2 Stunden richtig mies. Beim Lesen bin ich immer wieder auf HIV gestoßen.


    Ich bin noch sehr jung und habe nur mittelmäßig Stress. Ich lese immer wieder das Gürtelrose meist bei älteren und bei jungen Immungeschwächten Personen vorkommt die z.b HIV haben. Seit 1-2 Jahren leide ich auch an ein paar kleinen rauen Stellen am Körper(armen) wo ich mich schon mal gefragt habe ob dies ein anzeigen auf eine Krankheit ist.


    Ich schieb grad voll Panik und zittere am ganzen Körper, was wenn ich HIV habe?


    Ich hatte Geschlechtsverkehr nur mit 2 Frauen, überhaupt. Letztes Jahr mit meiner Freundin (ungeschützt :-/ ) und einmal war dabei auch ziemlich Wund am Glied.(hat viel sogar leicht geblutet)


    Mein erstes Mal mit 18 und danach bis 22 eigentlich nichts. Das letzte Mal Sex hatte ich im Dez. aber nichts Besonderes. (war dieselbe mit der ich mit 18 Sex hatte, auch ungeschützt).


    Ich hab nichts an den Ly.knoten oder Grippe oder sonstiges, starke Müdigkeit hatte ich die letzten Wochen. (ich arbeite Nachtschicht und fliege jede Woche von GER nach AUT).


    Schwitzen tu ich generell seit 1-2 Jahren auch sehr viel, aber nur unter den Achseln und auch nicht immer.


    Ich vermute dass mich nun nichts mehr beruhigen kann bis auf ein HIV Test :-/


    Aber wie soll ich diese Zeit bis die Ergebnisse kommen überbrücken und die Nervosität wenn die Testergebnisse da sind....


    Was meint ihr dazu?

  • 13 Antworten
    Zitat

    (ich arbeite Nachtschicht und fliege jede Woche von GER nach AUT).

    Das reicht völlig.


    Gürtelrose ist eine Reaktivierung des im Körper verbleibenden Windpockenvirus nach Impfung oder entsprechender Erkrankung.


    Normalerweise durch das Immunsystem in Schach gehalten, aber Stress kann dies soweit reduzieren, dass die Gürtelrose ausbricht.


    Wenn du es sonst nicht aus dem Kopf bekommst, mach den HIV-Test.

    Ich muss trotzdem den Test machen, es kann mich irgendwie fast nichts beruhigen. Die Tatsache das 2/3 diese Krankheit erst über 50 bekommen. Und sie bei Jüngeren eher selten ist (außer bei HIV Patienten).

    Zitat

    Beim Lesen bin ich immer wieder auf HIV gestoßen.

    Da wirst du aber förmlich nach gesucht/gegoogled haben, in einem guten Buch wird man nicht darauf gestoßen, dass man HIV haben könnte. Das Immunsystem kann auf sehr vielen Wegen angeknackst werden, die rein gar nichts mit HIV zu tun haben. Neben Stress als Ursache würde ich mal ein Blutbild machen lassen, ob du einen Vitamin- oder Mineralstoffmangel hast.

    Ich esse leider in GER sehr viel Fertiggerichte mehr Zeit hab ich einfacht nicht. Und Letztes Jahr hatte ich n Harnsäurewert von 8,7 weil ich zuviel Fleisch gegessen hab. (bring 80kg bei 184cm auf die Wage)


    Ich sag euch was das Internet hat mich Wahnsinnig gemacht. %-|

    Ich hatte letzte Herbst auch ne Gürtelrose und hatte nicht mal bewusst Stress. Viele Leute bekommen ne Gürtelrose und haben kein HIV. Ich versteh gar nicht wieso man da immer gleich an sowas denkt. Geh doch dann einfach zum Arzt und mach einen Test-vorher ist ja eh keine Ruhe und genau diese Gedanken können auch sowas auslösen.

    hiv kannst du völlig vergessen in deinem fall, das ist sicherlich stressbedingt. ein kumpel von mir, der hiv- ist, bekam es auch durch psychischen und emotionalen stress. den test kannst du ja machen, falls es dir gar keine ruhe lässt. er wird negativ sein. :)^