Gynatren - Kosten

    Hallo Mädels!


    Bei aller Wirksamkeit von Gynatren sollten auch die Kosten erwähnt werden (die mich persönlich vom Hocker gehauen haben): Die komplette Impfung hat mich als Kassenpatientin 122,-- Euro gekostet! 70 EUro für die 4 Ampullen und nochmal für jede Impfung 10,-- Euro Arzthonorar und 12,-- Euro für das Informationsgespräch vorher. Jetzt bin ich pleite - aber pilzfrei... ;-)


    Viele Grüsse und Kopf hoch!!!!!

  • 7 Antworten

    Hallo ClaudineXYZ,

    hä? kann man sich gegen pilze (insbesonder darmpilze also dandida oder wie sich das nennt) impfen lassen??? geht das auch wnen man schon leicht pilz besiedelt (im darm) ist? plz mehr infos!


    mfg

    @o.-p.

    gynatren ist nur für frauen gegen scheidenpilz!wirkt auch nicht direkt gegen den pilz sondern hilft mit milchsäure die immunabwehr der scheidenflora zu verbessern!

    Re: Claudine

    Puh...da hast sich aber jemand an dir bereichert! Ich hab' für die Grundimmunisierung 50 € bezahlt und kein Arzthonorar oder irgendwelche weiteren Kosten!


    Das ist ja'ne Frechheit!


    In welchem Bundesland wohnst du denn?


    Da hab' ich ja richtig Glück mit meinem Arzt!


    Und bei dir hat's geholfen, ja?


    Liebe Grüße


    Anja

    bei mir

    hat's die kasse gezahlt.allerdings bin ich privat versichert und vielleicht kommt noch dazu,dass ich erst 17 bin.

    bekomme gynatren aber Riesenprobleme

    bekomme Gynatren, muss nun aber abbrechen! Habe 50 Euro bislang (ohne Arztkosten, kommt noch dazu) bezahlt und habe die miesesten Nebenwirkungen bekommen! Die erste Spritze war noch ok, nach der 2. ist mein Leisten-Lymphknoten TOTAL angeschwollen, vor Schmerzen konnte ich kaum noch schlafen, erst nach 5 Tagen (!) wars wieder ok. Nach der 3. Spritze gestern in den Hintern kann ich vor Schmerzen nicht mehr laufen, nicht sitzen und die linke Seite nicht mehr belasten. Werde jetzt mit Entzündungshemmern bombardiert, bin krankgeschrieben für 4 Tage!!!


    Geholfen hat Gynatren trotz gesunder Ernährung noch nicht, hatte jetzt schon die 2. Pilzinfektion in Folge.


    Wer schon Allergien hat oder empfindlich ist, dem kann ich von Gynatren nur abraten!!!

    Bei mir

    hats der Arzt auch auf Rezept gemacht und gemeint, wenn man nachweisen kann, dass man wirklich alle paar Wochen Infektionen hat, zahlt die Kasse.