Hals-/ Rachenentzündung: Wieso warm halten, Warmes trinken?

    Hallo,


    wieso sollte man Bei Halsschmerzen oder -entzündungen den Hals warm halten? Ich dachte Bakterien fühlen sich im warmen am wohlsten? Ich weis dass Viren es zwar kälter mögen, aber deswegen allgemein zu sagen warm halten ist doch falsch oder?


    Gruß,


    Clemens

  • 6 Antworten

    weil warmes einfach einen rauhen Hals besser runtergeht und das schnelle Warm-kalt gefälle ist Bakterien dann gar nicht dienlich. man sollte nur keinen echten Pfefferminztee trinken, denn der hat in jeden Zustand kristallähnliche Teilchen, die zunächst das gefühl der Beruhigung erzeugen und dann noch mehr aufreiben.


    Ich Schwöre auf Tees mit etwas honig gesüsst, das hilft am längsten auf natürlichem weg und als medi thyminafluidextrakt, (ist wirkgleich wie kamillosan , in selber konzentration 5x stärker)=, nur dass dieses völlig ungefährlich ist.

    Also ich habe noch nie von jemandem gesagt bekommen, dass man bei einer Rachenentzündung den Hals warmhalten muss-klar, sollte man nicht ohne Kleidung bzw. Bedeckung stundenlang draußen in der Kälte stehen. Entzündungen werden meiner Erfahrung nach besser in Ruhe gelassen oder eben gekühlt. Auch krieg ich die Krise, wenn ich bei einer Erkältung Tee trinken soll, der noch warm ist. Das macht mich richtig ohleidig ;-) . Also, ich wärme nichts, ich trinke kühle Getränke und ich lutsche Eis bzw. Eiswürfel und Neoangin. Jeder wie ers am liebsten hat find ich.


    Momentan bin ich auch scheiß krank seit gestern-ich könnte durchdrehen. Mich erwischt es nicht oft, wenn dann aber richtig. Ich komm kaum hoch und mein ganzes Gesicht inklusive Augen ist zugeschwollen. Mein Arzt weiß immer nicht wieso mich das jedesmal so abartig erwischen muss. {:(