Hallo Wolfgang,


    die Kardiologin war zunächst überrascht, dass ich mit den Blutergebnissen gekommen bin und dass die am Empfang kritisch gesehen wurden. Sie sagte, sie versteht, dass der Internist in der Notaufnahme cool geblieben ist und sie fragte, warum die Hausärztin meine, mit den Werten stehe ich kurz vor einem kritischen Zustand.


    Danach wurde ein Belastungs EKG durchgeführt, welches im Belastungszustand Auffälligkeiten zeigte. Mir wurde angeraten, eine Herzkatheteruntersuchung machen zu lassen, um das Herz auf Durchblutungsstörungen zu prüfen. Unittelbar nach der Belastung pochte mein Herz auch sehr intensiv, dass es sich nicht nur schnell sondern auch ungesund anfühlte. Sehr schwer zu beschreiben.


    Ultraschall unauffällig.


    Montag kommender Woche wird die Herzkatheter-Untersuchung gemacht.

    Hallo Wolfgang,


    die Kardiologin war zunächst überrascht, dass ich mit den Blutergebnissen gekommen bin und dass die am Empfang kritisch gesehen wurden. Sie sagte, sie versteht, dass der Internist in der Notaufnahme cool geblieben ist und sie fragte, warum die Hausärztin meine, mit den Werten stehe ich kurz vor einem kritischen Zustand.


    Danach wurde ein Belastungs EKG durchgeführt, welches im Belastungszustand Auffälligkeiten zeigte. Mir wurde angeraten, eine Herzkatheteruntersuchung machen zu lassen, um das Herz auf Durchblutungsstörungen zu prüfen. Unittelbar nach der Belastung pochte mein Herz auch sehr intensiv, dass es sich nicht nur schnell sondern auch ungesund anfühlte. Sehr schwer zu beschreiben.


    Ultraschall unauffällig.


    Montag kommender Woche wird die Herzkatheter-Untersuchung gemacht.

    Ich habe heute die Hepatitis Nachimpfung erhalten.


    Ist es eigentlich auch hier sinnvoll, nach der Impfung den Titer nochmal zu kontrollieren? Oder kann man sich darauf verlassen, nun definitiv für fünf Jahre Ruhe zu haben?

    Hallo Oliver,


    bei der nächsten Kontrolluntersuchung ist es für die weitere Vorgehensweise wichtig den jetzigen Anti-HBs Status zu wissen, siehe Tabelle weiter oben.


    Ich würde auf ein Labor in ca. 4 - 6 Wochen bestehen. Anderenfalls wüsste man in 5 Jahren ja nicht, ich unterstelle einen Wert dann unter 10, ob nur Impfstoff gegeben werden muss oder auch HB-Immunglobulin.


    Gruß


    Hogi

    Ich war im Herzkatheter-Labor. Es besteht keine Koronare Herzkrankheit. Die Adern sind - so der Arzt - aalglatt!


    Festgestellt wurde lediglich eine monomorphe Extrasystolie (Extraschläge des Herzens). Mit denen kann man ganz normal alt werden aber möglicherweise werden sie mit Betablockern behandelt. Dafür wurde ich gebeten, nochmal mit den Ergebnissen in die Praxis zu gehen. Dort soll ein LZ-EKG als Kontrolle durchgeführt werden. ebenfalls führen sie auf "ß-Blockade aus symptomatischer Indikation"


    Aufgrund der bleibenden Gefühls hinterm Brustbein wird eine Gastroskopie zur Refluxdiagnose empfohlen.

    Das Ultraschall zeige heute eine sehr helle Leber. Der Arzt sprach von einer deutlichen Verfettung. Hatte nach den Alarmzeichen mit Thorax Schmerzen etc. bereits das Abnehmen eingeleitet und den adipösen BMI-Bereich bereits deutlich nach unten verlassen.