Herpes Ansteckung Säugling über zwei Ecken?

    Hallo zusammen,


    Ich hatte einen Tag vor der Geburt Lippenherpes bekommen(inkl. dem Kribbeln). Habe dann mehrmals Aclicovir genutzt.


    Im Krankenhaus und bei der Geburt hatte ich durchgehend eine FFP2 Maske aufgehabt und ständig die Hände desinfiziert, um kein Risiko einzugehen.


    Jetzt das eig. Problem: wir hatten im Kreissaal mehre Wasserflaschen stehen.

    Meine Frau hat dann wohl aus Versehen aus meiner Wasserflasche getrunken und später das Baby mehrmals auf der Stirn geküsst.


    Mein Herpes war zu dem Zeitpunkt weniger geworden und ich hatte auch nicht das Gefühl, dass da was aufgeplatzt war, siehe auch Bild: https://ibb.co/wh8gvZ


    Wie wahrscheinlich wäre das Risiko einer Herpes Infektion über zwei Ecken? (Frau trinkt aus Flasche des Ehemanns (Herpes) und küsst dann später das Baby auf der Stirn).


    Sollte ich damit auf den Kinderarzt zugehen. Zumal wir uns auch nicht sicher sind ob meine Frau wirklich aus der falschen Flasche getrunken hat, da es mitten in der Geburtsphase war, die enorm anstrengend war....

    Oder übertreibe ich hier womöglich?

    Das lässt mir grad keine Ruhe.


    Gruß

    Greg