na aber zwischen den beinen ist es doch grade am anfang viel schlimmer.....grad beim toilettengang und jeder art von bewegung...man fühlt sich unten herrum total komisch und das ist auch nich eine sache die man jedem erzählen kann...so wie ach jetzt bin ich wieder erkältet zum kollegen sagen geht ja nich so einfach wie ach mensch hab ma wieder genital herpes und grad total die unterleibsschmerzen.....ich weiß nich wie es euch geht aber mit gehts immer etwas besser wenn man über seine probleme reden kann!man muss ja nich rumjammern und ach wie scheiße es mir doch geht aber halt mal kurz drüber reden und sich austauschen!zum glück gibt es dieses forum.ich dachte davor immer ich wäre eine von 3 leuten auf der welt die das haben.als wir das im unterricht durchgenommen hatten(mache ne physio-ausbildung) und die uns bilder gezeigt hatten sah das echt verdammt ekelig aus.da war ich froh dass keiner gedanken lesen kann und herausgefunden hätte das ich davon auch betroffen bin.aber man weiß ja nie wer das noch so alles hat...redet ihr da denn offen mit freunden ,familie drüber oder eher nur wenigen personen bzw gar keinem und macht das unter euch aus ???


    lg

    Also mich belastet das ja wie gesagt eher wenig. Am Anfang hatte ich halt erst mal schiss, dass das was ernstes ist. Mein erster Ausbruch war am Wochenende, also musste ich damals (Ist jetzt schon ein paar Jährchen her) meiner Mutter bescheid sagen, damit die mich zu einem Arzt fährt. Als der mir dann gesagt hat, dass das bloß ein Herpes ist, war ich natürlich erst mal erleichtert. Er hat mir auch erklärt, dass der fast so verbreitet ist wie der Lippenherpes.


    Ich find da nichts dabei darüber zu reden. Klar nicht mit jedem und das Thema kommt ja so gar nicht in Gesprächen auf, aber bei meinem Ex konnte ich immer jammern wenn's mir schlecht ging (Ich brauch das einfach. Jammern macht spaß :)z). Ansonsten hätte ich noch meine Familie mit der ich reden kann, falls mich was belastet.

    Zitat

    ie ach jetzt bin ich wieder erkältet zum kollegen sagen geht ja nich so einfach wie ach mensch hab ma wieder genital herpes und grad total die unterleibsschmerzen....

    Sag Blasenentzündung ;-) Das reicht als Erklärung für Kollegen, wenn die unbedingt wissen wollen was los ist.

    ganz ehrlich, mich belastet es gar nicht. Ich habs auch meinen Kollegen erzählt, dass sie wissen was es ist und das man sich nicht ekeln muss und dass ihnen auch klar ist, dass man sich das schnell einfangen kann wenn man nicht aufpasst. Für mich ist das wichtig und die haben das alle total lässig aufgenommen und nie etwas dummes oder so gesagt. Genau so haben das bisher alle meine Partner gewusst...von anfang an! War alles kein Problem..

    das ist ja super...lief bei mir leider nich immer so ab und wenn man einmal damit schlechte erfahrungen gemacht hat,erzählt man das erstmal nicht mehr so schnell wieder.


    der tipp mit der blasenentzündung ist gut.hab ich auch schon öfter verwendet!


    geht ihr zur hautärztin oder zur frauenärztin wenn ich einen ausbruch habt ???


    lg

    ja meine Frauenärztin hat mich beim ersten und beim zweiten ausbruch untersucht, und seitdem ist das nicht mehr nötig. Kann einfach in die Praxis und mir mein Arztzeugnis und die Medis abholen ;-) Und ich hab auch genug vorrat, von dem her ist sie überflüssig geworden ;-)

    aber das aciclovir hast du vom arzt oder wie ? ich hab eine packung vorrätig von meiner hautärztin.aber meiner frauenärztin kam gar nich auf so eine schlaue idee;) da musste ich immer hingehen,mich zwischenquetschen lassen und jedes mal eine genaue untersuchung etc.....total doof!

    hast du denn wenn viel bläschen oder eher wenig? ich hab die manchmal total verteilt und bei manchen stellen weiß ich auch nich ob es das jetzt genau ist ...kann ja schlecht alles da unten eincremen;) aber ist auf jeden fall eine gute idee.werd es beim nächsten mal versuchen....

    Ich habe wenn dann nur ein bis zwei bläschen. Früher allerdings auch mal richtig viele. Du kannst ja mit einem Spiegel schauen wo die sind und die dann gezielt eincremen. Im zweifelsfall einfach drauf mit der Creme. Schaden kann es nicht ;-)

    hallo,


    ich habe oft nur 2-3 Bläschen, aber wenn ich z.B. im Sommer richtig in der Sonne brate, dann habe ich oft einen richtigen Schub und dann hatte ich auch schon mal einen Ausbruch im Rückenbereich!


    Seitdem meide ich die Sonne, aber auch wenn ich dollen Streß habe, dann bricht es mal aus.


    Nehme immer Aciclovir Salbe, die bekomme ich in der Apotheke ohne Rezept- ist die gleiche wie für die Lippen.


    Wenn ich die gerade nicht habe gebe ich erst mal Zinksalbe darauf, die trocknet etwas aus.


    Ich habe mal eine Frage, ich habe häufig nach GV einen Ausbruch, mittlerweile habe ich echt Probleme damit, denn ich möchte gerne!


    Aber danach muss ich dann leliden!


    Wer hat auch solche Probleme und hat vielleicht einen Tipp für mich! Meine Frauenärztin sagt ich solle das Scheidenklima mit einer speziellen Scheidensalbe unterstützen, aber das hiolft auch nichts.


    claudia

    UV-strahlen lösen herpes aus...hat mir mein Arzt auch gesagt.


    Hmm...patentmittel gibts wohl nicht...ich denke du musst in erster linie damit klarkommen dass du es hast. Seitdem ich es auch offen bespreche und darüber erzähle war nie mehr was da...


    Vielleicht ist es halt auch ein wenig der Druck, welcher bei dir auslöser ist?!

    also mich belastet es sehr, abe rich habs auch schon seit über 10 jahren und ich habs oft zZ (alle 2-3 wochen). wenn ich schon das kribbeln unten merk, bin ich sofort psychisch am boden, weil ich weiß, dass es jetzt wieder höllisch weh tut usw.


    wobei ich laut meiner ärztin auch keinen "hausundwiesen" herpes hab, sondern einen der eher aggressiveren variante - als sie es sich das 1. mal angeschaut hat, meinte sie, nein, so wie das ausgebreitet ist, kann das kein herpes sein. tja, nach dem blick ins mikroskop wurde sie leise... und ich hab zu heulen begonnen...


    mein mann, mit dem ich seit 7 jahren zusammen bin, wußte es vom 1. moment an. ihn stört es nicht, aber er hat auch keine ausbrüche.


    und er ist wirklich ein schatz - er macht sich soviel mit mir mit deswegen und er ist nach jahren noch so geduldig.


    er sagt immer: er wußte ja, worauf er sich da einläßt :)


    trotzdem kann ich mir vorstellen, dass es irgendwann zu einem problem wird, weil sex zZ wieder eher rar gesät ist...


    naja, vielleicht gibts doch noch eine wunderwaffe für mich!


    ich fidn jedenfalls, dass man es sofort sagen sollte, denn es sit, was es ist: eine geschlechtskrankheit!


    und irgendwer meinte, er hats lieber unten als oben - :(v oder er hat noch nicht in meiner haut gesteckt;-)

    @ claudia:

    ja, ich habs auch immer nach GV! seit anfang an.


    in einem anderen beitrag hab ich geschrieben, dass ich inzwischen auch zur psychotherapie gehe. diese ärztin und meine FÄ meinten beide: gerade, wenns so ist, dann sollte man überlegen, warum das so ist, denn "herpes schützt vor sex".


    ich geh noch nicht so lange, aber ich hab zZ das gefühl, als würde es sich sogar verstärken, was aber sicher damit zu tun hat, dass grade so ziemlich alles ausgegraben wird, was so auf meiner seele lastet. die heilung kommt erst und ich hoffe, dass das dann auch den herpes betrifft!

    @ minoo

    das mit der psychotherapie find ich interessant! bei mir ist es ja auch nur nach GV bis jetzt aufgetreten ! hatte auch schon mal darrüber nachtgedacht ....machst du das bei einer ganz normalen ?


    bei mir ist es im mom ständig gereizt!immer mal so kleine risse und sowas.total nervig!creme schon immer ein aber naja hilft nich so


    lg

    @ kim90:

    ja, bei einer "normalen" psychotherapeutin.


    was bei mir mal eine zeitlang geholfen hat, war eine esoterikerin - was in meinen augen auch nicht viel anderes ist als eine therapie. in der zeit bzw. 1 jahr danach hatte ich nichts. von dem her liegt die vermutung schon sehr nahe, dass es (bei mir) eine psychische geschichte ist. wenn die psychotherapie gar nix hilft, versuch ich es vielleicht auch wieder damit.