• Herpes mit den Fön behandeln: Regeln und Erfolge?

    Habe seit gestern meherer Herpesblasen an der Oberlippe und es sieht wirklich sehr unschön aus. Morgen Abend habe ich eine Feier, wo ich natürlich am liebsten die lästigen Bläschen vollständig eliminiert hätte. Das wird warscheinlich schwierig oder gar unmöglich, trotzdem möchte ich alles mögliche tun. Ich versuche nun die Fön- Methode... Hat…
  • 50 Antworten

    Hmm, im Zusammenhang mit Herpes hat man das ja normalerweise wenns anfängt, bei normalen Hautverletzung kribbelts bei vielen während dem Heilungsprozess, pochen bei einer akuten Verletzung. Wächst denn noch irgendwas, schwillt was an?

    Mal noch sehe ich nichts, aber wie gesagt kribbeln und pochen tut sehr häufig... man, es nervt so, will doch eigentlich nur einen schönen Abend...

    Da ich auch immer wieder Lippenherpse bekomme, habe ich ich mir Herpespflaster besorgt und bin angenehm überrascht. Es juckt nicht mehr und die Bläschen sind durch das Pflaster auch fast nicht mehr sichtbar, außerdem heilen sie auch schneller ab.

    Ich hab diesen Herpotherm stick und der ist super! Der hält Bläschen absolut auf bei mir.


    Ich benutzt ihr aber auch dann mehrmals hintereinander. das Bläschen wir ab dem Zeitpunkt nicht größer und bildet sich zurück. wenn man früh genug macht, sieht man garnichts vom Herpes.


    Mit dem Föhn habe ich mir den Herpes auf die gesamte Lippe verteilt! SCHLECHTE IDEE!!


    Was bei mir mittlerweile auch geht, wenn der akku vom herpotherm leer ist. ich mach mir nen Tee und halte nen Löffel in den Tee bis dieser heiss ist. dann mehrmals für 3 sekunden die stelle bedrücken. der tee darf nicht mehr ganz heiss sein. kurz etwas weh tun darfs aber..


    sollte nicht über 55 grad sein. aber ich glaub es muss über 45 sein!


    Ich mach das nach gefühl!

    Habe einfach Zahnpasta drauf geklatsch und über Nacht drauf gelassen am nächsten Tag war der Herpes Gelb und wahrscheinlich erstickt