"infektion am Hals"

    Hallo,


    ich bin einwenig Ratlos deswegen schildere ich euch mal meine Probleme eventuell hatte ja mal jemand das selbe.


    Ich bin 22 Jahre und habe am hals hinten genau unter dem Haaransatz ein Pickel, er ist rot und nur etwas dick.


    Mir geht es allgemein zurzeit sehr schwach als wäre ich Krank aber der Artzt sieht nichts. Wenn ich länger stehe dann geht es mir auch okay aber wenn etwas druck auf diesen Pickel ausgeübt wird, wenn ich zb auf einem Kissen liege dann geht es mir schlechter, mir wird ganz warm, mein Zahnfleisch wird dick und ich bekomme schlechter luft , lympfknoten ist nur einer etwas dicker aber der Artzt und zahnartzt haben nichts bei mir gefunden.


    Es geht mir aber wirklich sehr schlecht wenn da druck gegen kommt so das ich sogar Panic bekomme nun weiss ich nicht mehr weiter !

  • 17 Antworten

    ja ehrlich. die psyche macht komische sachen. die symptome sind manchmal real, manchmal fühlt es sich nur sehr real so an.


    wahrnsignale vom körper halt, ein zeichen, daß irgendwas nicht stimmt.


    wenn du das gefühl hast, dein zahnfleisch ist geschwollen- und du schaust im spiegel nach- siehst du dann auch, daß es dick is?


    und noch ne frage: warum sollte das zahnfleisch wegen nem pickel im nacken anschwellen- irgendeine halbwegs logische erklärung?

    Wenn ich ehrlich bin sehe ich es wenn dann nur kaum aber ich spüre es mit meiner Zunge !


    Ich dachte nur das cih eventuell inten irgentwo einen Infekt habe weil wenn auf den Pickel druck kommt halt all diese Symptome kommen. Ich artme schwerer, mir geht's wie gesagt allgemein zurzeit den ganzen Tag sehr mies, ich kann mich auf nichts konzentrieren und hab auch ab und zu augen Probleme vorallem halt nach dem Liegen !


    Hatte als das losging direkt eine Pantikattacke und bin zu einem Notartztding in der Nacht gefahren der hat mir nur diazipam gegeben da konnte ich schlafen aber am nächsten morgen ging es direkt weiter, ist auch alles nur auf der rechten seite ! Hab dann auch einen extremen druck auf der brust Kp alles zusammen sehr schwer zu erklären

    Nein ich kann zurzeit Garnichts machen , ich fühle mich nur schwach, kann mich nicht länger als 10 Minuten auf irgentwas konzentrieren, ich denke kurz es ist weg, dann kommt es aber doch wieder. Ich hab ja anfangs gedacht das ich ne Zyste im kiefer habe dann habe ich da einmal weil ich dumm war an der stelle wo ich dachte sie wäre dolle dumgedrückt und ab dem Punkt so 20 Minuten später das war vor 4 Tagen ging der Albtraum bei mir los, ich hab so Zuckungen hinten imKopf gehabt als würde mein Hirn hinten vebrieren, es tut nicht weh aber es ist ein sehr angsteinfößendes gefühl. ! Das geht zurzeit aber wieder. ich war heute beim Physo, alles verspannt und 3 Halswirbel saßen schief! Glaube verspannt ist es schon wieder ! aufjedenfall fühlt es sich wenn druck auf meinen Nacken ausgelöst wird so an als ob dadurch ein druck auf mein rechten kiefer und halsbereich runtergeht und alles dicker wird. ! Mich überfordern zurzeit die kleinsten Sachen