• 4 Antworten

    Im Dünndarm sind auf 1 Milliliter Darminhalt bis zu 1 000 000 000 Bakterien, insgesamt wiegen die Kotbakterien 1 kg.


    Und wer vorher das Fieberthermometer im Hintern hatte, wird, sofern nicht abgewischt und desinfiziert, eben noch wenige Mikrogramm Bakterien oben als Sahnehäubchen drauf tun.


    Wenn das nicht gerade vor Sekunden weitergereicht wurde, sind sicherlich einige Bakterien mangels Nahrung mausetot.


    Und Viren auch.


    Und was einen nun selbst daran hindert, so ein Thermometer einfach abzuspülen und erst dann zu verwenden, weiß ich nicht.


    Was dann noch vorhanden ist, ist nicht relevant,... Da sind nicht mehr Bakterien oder Viren drauf als oppm Klopapier.,.