Jucken in der Scheide und Schmerzen beim Wasserlassen

    Hi!


    Seit 1 Woche habe ich ein totales Jucken in der Scheide, beim Wasserlassen tut es ziemlich weh und ich habe Risse in der Scheide (auch schon seit ca. einer Woche). Meine Scheide ist ziemlich gereizt und total kaputt, meine inneren Schamlippen sind ziemlich gereizt und ich kann sie meist gar nicht berühren, weil das so arg wehtut.


    Habt ihr vielleicht eine Ahnung, woher das kommen könnte? Das Jucken ist echt zum kotzen. Ich habe noch keinen sex und die pille nehme ich auch nicht (bin 14 jahre alt... bin'n mädel ;-)). ich habe auch eine sehr, sehr schwache blase und öfters eine ziemlich starke blasenentzündung... ich nehme auch antibiotika wegen meiner schwachen blase (habe ich vom urologen verschrieben bekommen) kann das auch irgendwie damit zusammenhängen, das es dadurch vllt gereizt wird?


    ich creme sie jetzt seit einer woche immer regelmäßig mit wundcreme ein, aber erkenne keine besserung, es lindert nur manchmal das jucken und brennen, aber am abend und in der nacht ist es sehr schlimm. ich hatte schonmal einen scheidenpilz, kann das vielleicht auch wieder einer sein? beim frauenarzt war ich noch nicht, weil ich angst habe |-o, aber ich werde nächste woche hingehen. aber ich wollte mir erstmal hier vielleicht ein bisschen rat holen, ich hoffe ihr könnt mir helfen, würde mich echt sehr auf eine antwort freuen.


    sorry, das es so lang geworden ist!


    MFG duggy

  • 11 Antworten

    das hört sich sehr nach einer Pilzinfektion an und da Du vor kurzem Antibiotika genommen hast, begünstigt das schon eine Infektion da das AB alle Bakterien vernichtet leider auch die guten und somit haben die Pilze freie Bahn sich lustig zu vermehren.


    Ein Frauenarztbesuch wäre natürlich angebracht der macht dann einen Abstrich und verschreibt Dir Salbe und Zäpfchen dagegeben dann ist das schnell wieder weg. Da brauchst Du auch keine Angst zu haben sowas sieht der Arzt jeden Tag und von dem Abstrich wirst Du auch nichst merken brauchst Dich also nicht zu schämen noch muss Dir das unangenehm sein. Dafür kann keiner was das bekommen wir Mädels schonmal schnell das hat auch nichts mit mangelnder Hygiene oder sowas zu tun eher im Gegenteil.


    Du könntest Dir allerdings in der Apotheke Canifug Cremolum Kombi holen das ist dann die Salbe und Zäpfchen gegen Pilz die bekommst auch rezeptfrei gibt da noch einige andere Mittel mit dem gleichen Wirkstoff aber ich nehm immer die. Aber bevor Du da ins blaue behandelst doch mal lieber direkt nach den Feiertagen zum Frauenarzt.


    Gute Besserung !


    LG

    hi...

    Ich bin 19 und schon seit langem geplagt von Scheidenpilzinfektionen.


    Schau, dass du so schnell wie möglich einen Termin beim Frauenarzt bekommst. Quäl dich nicht unnötig, es wird von selbst NICHT besser. Du brauchst Medikamente (Zäpfchen, Tabletten... )!


    Wenn du keinen Termin sofort bekommst, sag, es ist ein akuter Pilz, du kannst nicht warten. Ich hab die Erfahrung gemacht, dass sie dann meistens DOCH einen Termin finden...


    Alles Gute!


    Alex

    hey :-)

    also... ich hab mir dann heute morgen auch gleich einen termin geholt und wurde dann auch gleich dazwischen "gesteckt"... war jetzt beim frauenarzt und sie meinte das sieht gar nicht gut aus^^ *TIRED*...


    naja auf jedenfall hat sie mir jetzt eine intimcreme gegeben (Deumavan)... die is halt für die wunden und das brennen und die trockenheit, und dann hat sie mir eine tablette verschrieben gegen den pilz (FLUCONAZOL- ISES, hartkapseln) naja... gleich abgeholt und eingenomm... joa ich hoffe jetzt mal, dass das hilft... *hoff*... und falls das alles nicht hilft (soll das 3-4 tage ersteinmal versuchen), dann soll ich so eine Prednitop Fettsalbe nehemn... naja, wie gesagt hoffe, das es jetzt endlich mal besser wird... achso, und die ärztin meinte, auch dass das wahrscheinlich auch was mit dem antibiotika zu tun hat, was ich vor kurzem wegen meiner blasenentzüdung eingenommen habe... !

    @alex:

    danke auch an dich für den eintrag... joa, das es von alleine nicht weg geht, hab ich nu auch endlich mal begriffen... und hätte shcon früher zum frauenarzt gehen sollen... bekommst du immer wieder eine pilzinfektion?... geht das nicht weg?? oh man... das doch alles echt behindert... :-( wünsch dir auch gute besserung!


    MFG duggy

    hey duggy

    Also ich leide schon seit 3 Jahren an Pilzinfektionen, manchmal öfter, manchmal weniger oft. momentan leider sehr oft und ja, es ist echt behindert... fühle mich echt beschissen, das schlägt ziemlich auf die Psyche und meiner Beziehung schadets auch. Werd wohl oder übel mit der Impfung versuchen, das ganze in den Griff zu bekommen.


    Naja. Ich wünsch dir auf jeden fall auch gute Besserung und schau, dasd das alles so schnell wie möglich loskriegst!


    Liebe Grüße


    Alex