Jucken zwischen After und Hoden

    Hallo,


    ich hae seit einigen Monaten phasenweise einen extremem Juckreiz in der oben genannten Region.


    Infektion die durch Geschlechtsverkehr übertragen werden sind ausgeschlossen und ich wüsste auch sonst nicht, wie ich mir das was eingefangen habe.


    Das Jucken ist explizit um den After und zieht sich eben bis zum Hoden vor.


    Habe die Stelle oft eingecremt mit Bepanthen da ich mir natürlich irgendwann alles aufgekratzt hatte.


    Bis lang konnte man nichts sehen; heute habe ich aber 3-4 offene, leicht blutige Stellen (vermutlich vom kratzen) gesehen.


    Könnte das auf Hämorrhoiden hindeuten und kann ich gefahrlos mal eine Hämorrhoidensalbe kaufen und diese testen?


    LG Andr

  • 6 Antworten

    Durch den Gedanke sich dort auszuziehen schiebt man das ganze gerne raus :)


    Würde es erstmal mit einer Häm. Salbe versuchen und wenn das nicht klappt zum Arzt – in so einem Fall wohl zum Urologen?

    Zitat

    Durch den Gedanke sich dort auszuziehen schiebt man das ganze gerne raus :)

    Es gibt schlimmeres. Und wenn du die falsche Creme benutzt hast, musst du erst recht hin...


    Ein Hautarzt ist wohl der richtige Ansprechpartner

    Kauf Dir doch erst mal so eine Antipilzsalbe in der Apotheke.Antifungol gibt es z.B rezeptfrei.Bei einer Scheidenpilzinfektion juckt es auch so wie bei Dir.Also,erst mal was ausprobieren.Ich denke,Du möchtest nicht gleich zum Arzt,oder?