Komischer Geschmack/Geruch im Mund

    Es ist mir sehr unangenehm, aber ich bemerke seit ein paar Tagen einen komischen Geschmack/Geruch in meinem Mund/meiner Nase.


    Es ist definitiv kein "herkömmlicher" Mundgeruch, sondern es scheint irgendwie vom Hals oder von der Nase zu kommen. Als ob ich total verschleimt und vereitert wäre. Ich hab auch immer das Gefühl, als würde etwas (Schleim) in meinem Hals festsitzen und wenn ich dann richtig fest schlucke, kann ich diesen Geschmack verstärkt wahrnehmen. :-X


    Ich war aber in der letzten Zeit nie krank, hatte auch keine Erkältung.


    Ich mein, ich fühlte mich schon ab und an mal grippig, hab aber immer sofort was genommen und bin deshalb nie richtig krank gewesen.


    Was kann das sein? Eine unbemerkte Nasennebenhöhlenentzündung oder sowas?


    Sollte ich mit diesem Problem zu einem HNO-Arzt gehen? Es ist mir wirklich sehr sehr unangenehm, zumal ich frisch verliebt bin und totale Panik habe, dass man das stark riecht. :-X %:| {:(

  • 22 Antworten

    danke für die antwort, das könnte natürlich sein. aber wenn ich versucht, abzuhusten, kommt da rein gar nichts.


    außerdem hab ich wirklich das gefühl, zähen schleim im hals sitzen zu haben, ich muss immerzu schlucken, aber ich kriegs nicht weg und der geruch wird nur schlimmer. %:|


    ich sollte wohl am besten mal zum hno gehen, oder was meint ihr?

    Das könnte auch vom Magen kommen, also Reflux sein, gerade, wenn Du nicht erkältet bist. Dabei musst Du nicht unbedingt Sodbrennen spüren. Ich habe das auch manchmal: Schleim im Hals, ohne erkältet zu sein, und fiesen Mundgeruch. Bei mir tritt es z.B. nach bestimmten Alkoholika auf, nach zu viel Kaffee oder zu viel Schokolade. Vielleicht kannst Du aber auch gar keine bestimmte Ursache ausmachen.


    Es ist sicher nicht verkehrt, erstmal zum HNO zu gehen - meiner hat das damals allerdings nicht erkannt :-/ .

    danke für die antworten und die bereitschaft, sich diesem unangenehmen thema zu widmen! @:) ;-D


    ich bin da überhaupt sehr sensibel, ich bin sehr empfindsam auf gerüche bei anderen und deshalb selbst immer sehr darauf bedacht, gepflegt zu sein und gut bzw. neutral zu riechen. deshalb macht mich das extrem kirre, dass ich ständig diesen üblen geschmack im mund habe und egal, was ich versuche, dagegen zu unternehmen (mehrmals täglich zähne und zunge reinigen, chlorophyll-dragess, pefferminzbonbons), er geht nicht weg. >:( >:(


    aber ich spüre definitiv, dass es was im hals bzw. in der nase ist. irgendein schleim. wenn ich huste, kommt aber nix. %:|


    reflux glaube ich nicht, das hatte ich schonmal und das hat sich anders geäußert....


    gibts noch tipps, was ich gegen diesen unangenehmen geschmack im mund tun kann außer die dinge, die ich hier eh schon angeführt habe?


    werd jetzt gleich mal beim hno anrufen.

    oh mann, hno-termin hab ich erst nächste woche dienstag. %:| %:| %:|


    was mach ich denn bis dahin mit dem komischen geruch bw. geschmack? ich trau mich ja nicht mal, meinen freund zu küssen, weil ich soooooo angst habe, dass ich stinke. :-X :°( {:(

    gibt es in der apotheke sehr günstig zu kaufen. das kann man als schleimhautdesinfektionsmittel verwenden. allerdings verdünnt. da kann man sich in der apotheke beraten lassen.


    erstmal alles abtöten was stinkende gase produzieren kann und dann mal weiter gucken ...