Mandelentzündung + Hautausschlag

    Hallo!


    Ich hab seit ein paar Tagen eine Mandelentzündung, so richtig schön mit Eiterpunkten. Gleichzeitig damit fing ein komischer Hautausschlag an, erst an den Füßen und mittlerweile am ganzen Körper, der echt fies juckt.


    Heute war ich beim Arzt, hab gegen die Mandelentzündung Antibiotika verschrieben bekommen, und gegen den Ausschlag ein Antiallergikum.


    Die Ärztin ging nicht davon aus, dass der Ausschlag direkt mit der Mandelentzündung zu tun hat, aber ich bin da skeptisch. Denn ich hatte bisher weder eine Mandelentzündung noch so einen komischen Ausschlag, und jetzt tritt beides gleichzeitig auf? Zufall?


    Dabei glaube ich mich zu erinnern, dass ich mal gehört habe, dass bei einer Streptokokken-Infektion (und Mandelentzündungen sind ja oft durch Streptos verursacht) auch Hautausschlag auftreten kann.


    Was meint ihr?

  • 2 Antworten
    Zitat

    Die Ärztin ging nicht davon aus, dass der Ausschlag direkt mit der Mandelentzündung zu tun hat, aber ich bin da skeptisch. Denn ich hatte bisher weder eine Mandelentzündung noch so einen komischen Ausschlag, und jetzt tritt beides gleichzeitig auf? Zufall?

    Na ja, so ein Hautausschlag ist mir eher in Verbindung mit Scharlach bekannt, der ja auch mit einer eitrigen Mandelentzündung einhergeht und in der Tat durch Streptokokken hervorgerufen wird. Hattest Du denn auch Kopfschmerzen, Fieber und ein allgemeines Krankheitsgefühl? Himbeerzunge?


    Hattest Du den Ausschlag schon, bevor Du das Antibiotikum eingenommen hast? Ansonsten könnte es eine Nebenwirkung desselben sein. Welches Antibiotikum bekommst Du? Ist der Erreger identifiziert worden?


    Gute Besserung!

    Hallo Harry,


    danke schon mal für deine Antwort.


    Nein, Scharlach scheint es nicht zu sein, sagt die Ärztin: kein Fieber, keine Kopfschmerzen, keine Himbeerzunge und so richtig krank fühl ich mich auch nicht. Halt ein bisschen abgeschlagen, aber nicht so, dass ich dauernd im Bett liegen müsste.


    Den Ausschlag hatte ich schon vor dem Antibiotikum. Ich habe Grüncef verschrieben bekommen, weil es bei Penicillin eben oft zu Ausschlag kommt und ich ja jetzt schon welchen habe und nicht noch mehr davon brauche. Und da ich noch nie Penicillin genommen habe und somit nicht weiß, ob ich es vertrage, hat mir die Ärztin eins verschrieben, wo Hautausschlag als Nebenwirkung nicht so häufig ist.


    Sie hat keinen Abstrich gemacht und will mich in ein paar Tagen noch mal sehen.