Mandelentzündung (?) ohne Schmerzen

    Hey,


    Ich hab schon seit längerer Zeit, evt. unterbrochen (hab es nicht durchgehend beobachtet), einen stark geröteten Rachen und seit kurzem auch gelbe Punkte auf den Mandeln, wobei die Rechte inzwischen auch etwas zerklüftet aussieht. Außerdem habe ich per Taschenlampe hinter den Mandeln, also wirklich im Hals, auf beiden Seiten einen gelblich-weißen Streifen entdeckt, wobei der jeweils die meiste Zeit von den Mandeln usw. verdeckt wird. Zusätzlich habe ich noch geschwollene, aber nicht schmerzhafte Lymphknoten und eine Himbeerzunge.


    Das komische daran ist, dass ich überhaupt keine sonstigen Erkältungsanzeichen habe, wie Schluckbeschwerden, Schnupfen oder nennenswerte Halsschmerzen. Ich hab lediglich das Gefühl, dass mein Hals etwas geschwollen ist und fühle mich tw müde, was aber auch an meiner Schilddrüsenunterfunktion liegen kann. Gegen Mandelsteine spricht wahrscheinlich, dass ich nie Probleme mit den Mandeln hatte und ich auch keinen Mundgeruch habe.


    Ich würde mich freuen wenn mir jemand helfen könnte im Bezug darauf was es sein könnte und falls es schon so einen ähnlichen Thread geben sollte, den ich per SuFu nicht gefunden habe, wäre ein Link sehr nett. :-)


    Danke im Vorraus!


    LG und noch ein Frohes Neues!