Mandelentzündung, wann wieder Sport?

    Hi,


    ich hab eine kurze Frage, die ich leider vergessen hatte meinen Arzt zu fragen...nun ist er leider im Urlaub und nicht mehr zu erreichen.


    Ich hab z.Z. eine eitrige Mandelentzündung und nehme seit 4 Tagen Antibiotika, names Cefuroxim 500, falls das eine Rolle spielen sollte. Nun steht morgen ein Fussball-Tunier an, an welchem ich gerne teilnehmen würde. Dazu muss ich sagen, ich hatte die ganze Zeit kein Krankheitsgefühlt, weder Fieber noch sonstige Symptome außer "leichte" Schluckbeschwerden.


    Kurz gesagt ich fühle mich Fit. Ich hab allerdings gehört das man möglichst keinen Sport machen sollte bei Infektionskrankheiten. Allerdings, sind keine eitrigen Stellen mehr zu sehen an den Mandeln, geschwollen sind sie auch nicht.


    Meint ihr das es vertretbar wäre an dem Tunier teilzunehmen ? Mein Arzt hatte mir noch gesagt, das 24 Stunden nach beginn der Antibiotika-Therapie keine Ansteckungsgefahr mehr besteht, sofern das Antibiotikum anschlägt. Von daher würde ich auch niemand anders damit "gefährden".


    Vielen Dank!

  • 3 Antworten

    Sobald es eitrig ist kein sport! Das kann auf den Herzmuskel gehen...sobald kein Eiter mehr da ist kannst du wieder Sport machen, aber lass es davor bleiben. Ein Kumpel hatte eine Herzmuskelenzündung und das ist kein Spaß!


    Kurier dich lieber aus und dannach kannst dann wieder fleissig trainieren!