Meerschweinchenbiss!

    Hallo zusammen, mein erster Eintrag hier:


    Hört sich evtl. lustig an, aber ich wurde vor 2 Tagen von unserem Meerschweinchen gebissen!


    Es hat sich mit einem andren M. "gestritten" so das ich dazwischen gehen wollte, daraufhin hat es mir in die Hand gebissen und zwar an der Aussenseite, wenn man den kleinen Finger weiter runterfährt!


    Er hat also zugebissen und zwar so fest das ich ihn an der Hand hängen hatte und ihn vor Schreck abgeschüttelt habe!


    Für ein M. schon ne grosse Wunde!


    Waren beim Notarzt, Tetanus hab ich bekommen, gespült oder so hat er nicht!


    Jetzt hat sich die Wunde entzündet! Ganz leicht irgendwie!


    Soll ich nun nochmal zum Arzt, oder mir Betaisadona oder sowas besorgen?


    Hab nämlich keine Lust meinen Sonntag beim Notarzt zu verbringen!


    Schönen Gruss, Martin

  • 6 Antworten

    Du kannst dir auch Zugsalbe aus einer Apotheke (die Notdienst hat) holen.


    Vor einer Woche hatte ich durch einen verdreckten Rosendorn eine entzündete Wunde. Der Daumen war dick angeschwollen, rot, heiß und pochte wie wild und meine letzte Tetanusimpfung ist schon ein Jahrzehnt her :=o Mit der Zugsalbe ICHTHOLAN habe ich es im Griff bekommen. Zum Glück!

    Kommen grad vom Notarzt zurück!


    Erste Reaktion der Ärztin auf die Wunde "Ach, du scheisse!" :-o


    Naja, sie hats etwas gesäubert, Verband drum gemacht mit Betaisadona und morgen muss ich damit zum Hausarzt!


    Wenn alles nichts nützt muss es aufgeschnitten werden!


    Nun kann ich mir morgen nen Krankenschein holen, wegen nem Meerschweinchenbiss! :|N


    Sie sagte auch das wohl gerade Meerschweinchenbisse gefährlich sind weil die besondere Bakterien "in sich" haben!


    Gruss Martin