Misteriöse Infektionskrankheit

    Hatte leider vor mehr als einem Jahr ungeschützten Oralverkehr im Ausland, mit einer Person die das wahrscheinlich täglich mit aufnahme anbietet.


    Nach Tagen/Wochen kamen dann heftige Symptome.


    Wochenlanger Durchfall und Nachtschweiß


    Viele rote Punkte auf der Brust, Rote Striche unter der Haut, Augenbrennen, Zungenbrennen, Mundsoor, Zungenbeläge,


    Hautveränderungen, starker Schwindel , Kopfschmerzen,


    trockener Mund und Hals.


    Auf Grund der starken Symptome startete ich einen Testmarathon:


    4,14,17,22,26,32,35,39,44,49 Wochen nach RK:


    10x HIV- Ag/Ak


    1x HIV -PCR qual.


    1x HIV- PCR quan.


    4x HAV -Ak


    7x HBV- Ak


    1x HBV- PCR


    5x HCV-Ak


    1x HCV-PCR


    4xSypilis -ELISA


    1x Syphilis -PCR


    3x VDRL


    3x TPHA


    1x RPR


    1x TBElispot(IGRA)


    1x Quantiferon TBC


    3x Chlamydia Trachomatis


    3x Neisseria Gonorrhoeae


    2x CMV


    1x HPV


    Alle Tests waren Negativ und Negativ.


    Ich war mehrfach beim Hausarzt, Internist, Urologe ,Hautarzt ,STi Ambulanz und sogar in der Blutzentrale wurde mein Blut für Spendetauglich befunden.


    Ihr werdet denken der ist komplett verrückt nur waren die Symptome so stark und sind manche bis heute nicht verschwunden.


    Das wirklich alles die Psyche auslöst, schwer vorstellbar.


    Wo könnte ich noch weitersuchen, kosten sind mir egal.


    Sollte ich mich an eine Infektionsambulanz wenden?


    Was mir Sorgen bereitet, laut WHO gibt es über 20 !! sexuell übertragbare Infektionen.


    Wo bekommt man Informationen dazu ?


    Getestet wird ja immer nur auf die häufigsten.


    Wäre dankbar für Infos

  • 2 Antworten

    Natürlich kann man placebomäßig dauerhaft Symptome hervorrufen, sogar mit Hautausschlägen, ist einem Bekannten von mir mal passiert.


    Aber vielleicht hast du auch einige Mängel, denn langanhaltender Stress geht nicht spurlos an einem vorüber. Das geht auf die Verdauung, das Immunsystem und auf das Nervensystem. Entsprechend hast du vielleicht jetzt einige Mängel. Würde da einfach mal B12, Vitamin D, Zink, Selen, Mangan, Ferretin evt. Kupfer messen lassen. Auch wenn du Mundsoor hast, wäre das vielleicht eine Option.


    Die Sache mit den Geschlechtskrankheiten würde ich komplett abhaken. In welchem Land warst du denn? Ich frage deshalb, weil Darmparasiten in einigen Ländern eine Rolle spielen.

    Hab noch was vergessen


    3 Große Blutbilder wurden gemacht


    1 Schädel CT


    1 Abdomen CT


    Das einzige was gefunden wurde:


    Durchgemachte EBV Infektion


    Chlamydia Pneumoniae IGg - Positiv


    Mykoplasma Pneumoniae IGg - Positiv


    Milzvergrößerung


    ansonsten alle Blutwerte- Entzündungsmarker und Leberwerte in Ordnung