Mundpilz/Mundsoor

    Hallo zusammen,


    aufgrund einer 20-tägigen Antibiotika-Behandlung hab ich nen Mundpilz bzw. Mundsoor auf der Zunge bekommen. Men Arzt hat mir "Ampho Moronal" Lutschtabletten verschrieben, was auch anfangs stark geholfen hat. Ich nehm das Zeug immer noch, also heute noch 3mal eine lutschen, dann ist die Packung leer. Das Problem ist, dass meine Zunge stellenweise immernoch weiß ist. Es zwar total besser geworden (also kein Vergleich zu Montag, da wars ja total übel), aber ein bissel isses noch da.


    Was tun? Hab von rezeptfreien Mundspülungen gehört, die sehr gut sein sollen...


    Oder nochmal zum Arzt gehen?


    Danke und Grüße


    patty

  • 6 Antworten

    Hallo!


    Bis so ein Mundsoor verschwindet, braucht es schon einige Zeit. Amphotericin B, der Wirkstoff von Ampho-Moronal, ist eigentlich schon das beste Mittel gegen Pilzerkrankungen...gibt es auch als Suspension, die man im Mund verteilen kann...ist aber verschreibungspflichtig!


    Viele Grüße,

    Zitat

    Bis so ein Mundsoor verschwindet, braucht es schon einige Zeit. Amphotericin B, der Wirkstoff von Ampho-Moronal, ist eigentlich schon das beste Mittel gegen Pilzerkrankungen...gibt es auch als Suspension, die man im Mund verteilen kann...ist aber verschreibungspflichtig!

    Also mein Arzt hat gesagt, nach zwei Tagen mit den Tabletten sollte es gut sein und davon bin ich dann halt ausgegangen. Aber er hat ja nicht gesagt, das es nach zwei Tagen weg ist ;-) Ich werde jetzt mal noch die Packung leer lutschen und einfach abwarten. Hab mir eben in der Apotheke noch zusätzlich "InfectoSoor" geholt. Ist ein Mundgel, welches mir die Apothekerin zusätzlich zu Ampho Moronal sehr empfohlen hat.