Muss ich zum Arzt, oder ist es noch okay?

    Zunächst einmal...ich werde sehr häufig krank, meist an den Atemwegen (Grippe, Mandel/Luftröhrenentzündung, Nebenhöhlenentzündung, Erkältung)


    Deswegen ahbe ich schon recht häufig in der Schule gefehlt und wollte eigentlich nicht nochmal fehlen. Dachte auch erst es ist eine läppische Erkältung, aber seit gestern habe ich recht stark abgebaut.


    Ich habe seit gestern morgen 3 kilo abgenommen (Muss dazu sagen dass ich zu sowas neige, aheb auch untergewicht), kann kaum atmen und dementsprechend auch nicht wirklich essen, ich habe 21 taschentuchpackungen verbraucht und mein Nasensekret hat sich inzwischen rot-Orange verfärbt, mein Hals tut weh und durch die sekretbildung und die Atembeschwerden schlafe ich schlecht und habe Kopfschmerzen.


    Muss ich damit zum Arzt oder wäre eine rel starke Erkältung noch relativ wahrscheinlich, bzw mit welchen Hausmittelchen könnte ich morgen einen 9 Stunden-Tag + Sport gut überstehen? Danke

  • 9 Antworten
    Zitat

    Deswegen ahbe ich schon recht häufig in der Schule gefehlt und wollte eigentlich nicht nochmal fehlen.

    Wenn du nicht mehr im Stande bist deinem normalen Tagesablauf nachzugehen und an Gewicht verlierst, solltest du umgehend zum Arzt. Das mit dem Sekret hört sich nicht gut an wobei es auch sein kanndas es sich durchs häufge Schnäuzen um Blut handelt. Sport darf man in so einem geschwächten Zustand nicht treiben. Du solltest zum Arzt gehen und auf jeden Fall dich schonen und ausruhen. Gute Besserung. :)*

    also generell würde ich sagen dass man immer zum arzt gehen sollte, wenn beschwerden regelmäßig wiederkommen, nach wenigen tagen nicht zurückkommen, plötzlich stärker werden, du starke schmerzen hast usw


    dieses rot orange schleimzeugs von dem du redest finde ich klingt schon beunruhigend.


    wäre da schon längst zum arzt gerannt!


    sport sein lassen! da kann man auch schnell einen kreislaufkollaps bekommen!

    Also an Sport solltest du jetzt noch nicht einmal denken, ich weiß auch nicht wie du darauf kommst, wenn du selbst sagst, dass du kaum Luft kriegst. Auf jeden Fall ist Sport tabu wenn du noch schlimmere Krankheitsverläufe ausschließen willst, denn damit kannst du dir im wahrsten Sinne des Wortes den Tod holen (wenn es schlecht läuft).


    Auch der 9 Stunden Tag ist eigentlich nicht angebracht sondern erst einmal der Arztbesuch, hört sich sehr nach einer Nebenhöhlenentzündung an, denn rot-orangener Schleim könnte Eiter von der Entzündung sein.