Muttermal-Entfernung und nun Naht entzündet?

    Am 7.12.11 wurde mir in der Achselhöhle ein Muttermal entfernt, das Pflaster konnte ich nicht lange darauflassen, da ich allergisch dagegen bin. Nun habe ich vorhin gesehen,dass die Naht Super rot ist und wenn man von außen etwas drückt, tritt eine weiße Flüssigkeit aus.. Was soll ich nun machen?? :(

  • 8 Antworten

    Es sind lediglich zwei Stiche. Ich bin mit nicht wirklich sicher, ob es entzündet ist, aber wenn es schon so rot ist und Flüssigkeit austritt? Mittwoch muss ich sowieso zum


    Fäden ziehen. Schmerzen habe ich keine. Meint ihr, man kann einen Kamillenteebeutel auflegen? Und hat sich die Naht evtl entzündet, weil das Pflaster so früh abgenommen wurde?