Mykoplasmen vor Jahren

    Hallo,


    ich hatte vor circa 9 Jahren eine Mykoplasmeninfektion, die ein Dermatologe festgestellt hatte. Der Dermatologe hat nach meiner Antibiotikaeinnahme nochmal mein Ejakulat getestet. Die Mykoplasmen waren verschwunden. Ich befürchte jedoch, dass ich den Test durch Unachtsamkeit gefälscht hatte.


    Ich hatte damals das Ejakulat in dem vom Dermatologen gegebenen Kunststoffbehälter mit Sauerstoffzufuhr nochmal in eine Plastiktüte verpackt. Ich befürchte, dass ich das Ejakulat hiermit beeinträchtigt habe bzw. die Mykoplasmen so nicht mehr feststellbar waren.


    Im Internet habe ich gelesen, dass sich eine Mykoplasmeninfektion oft auch ohne Antibiotikagabe ausheilt. Stimmt dies? Sollte ich mich nach all den Jahren nochmal auf Mykoplasmen testen lassen? Dies wäre für mich enorm unangenehm. Kann man Mykoplasmen nicht anders feststellen?


    Bitte um Hilfe.


    Gruß


    Bogengold :)^