• Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    hallo Eishoernchen


    das hört sich wirklich schrecklich an was sie da hat! das tut mir echt leid.


    du sagst sie wurde auf alle Pilze/Parasieten getestet nicht war?


    und der Schleim wann fing der genau an? so wie ich das verstanden habe erst nach dem aufenthalt in der PSychtrie richtig?-nimmt sie Medikamente die evtl. als Neben/Wechselwirkung so etwas wie den Schleim erklären könnten?


    Hat den deine Freundin mal das Blut auf alles testen lassen? wäre eine Möglichkeit falls etwas da sein sollte es zu finden.


    Ansonsten hört sich das für mich persönlich aus deinem geschriebenem eher nach einer PSychischen Erkrankung an.


    Wann hat denn alels angefangen? Hatte sie vielleicht ein traumatisches Ereigniss, was sie dazu veranlasst sich so zu verhalten?


    Wurden schon psychologische Gutachten gemacht?


    was eines der wichtigsten Prinzipien ist ist die menschliche Ganzheitlichkeit. d.h. eine Krankheit/symptome können durch körperliche sowie auch durch psychische und durch das soziale Umfeld enstehen.


    alles gute euch @:)

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Hallo ihr Lieben,


    Danke für die Teilnahme.Ich war heute mit meiner Freundin endlich erstmal in einer ambulanten Arztpraxis (Dermatologie).


    Das Ergebnis war nicht so besrauschend.Der Arzt hat Ihr manches nicht so abgenommen hat aber sehr nett darauf reagiert.


    Ich glaub auch dem Arzt und ich glaub auch,das meine Freundin wirklich was hat,aber das ist in ihr.Welche Erkrankung das ist keine Ahnung.


    Aber das mit dem Tierchen und dem Ausschlüofen,....ich bezweifle das immer mehr.


    Häng mich trotzdem daran,weil ich auch will,dass sie wieder einigermaßen so wird wie früher.


    Montag kommen die Laborbefunde raus.

    Also Morgellons hab ich für ausgestorben gehalten ;-D Die hatte ich schon fast wieder vergessen bei den ganzen neuen Pseudokrankheiten ;-D


    So und jetzt ernsthaft. Ich würde bei deiner Freundin auch am Ehesten auf Dermatozoenwahn tippen. Einen Krätzmilbenbefall hätte der Dermatologe sofort erkannt. Die "Gänge" die diese Biester graben sind eindeutig zu erkennen. Auch sonstige Parasiten hinterlassen ihre Spuren und die verschwinden nicht einfach.


    Versuch deine Freundin dazu zu bringen sich von einem Psychiater behandeln zu lassen. Auch negative Testergebnisse egal welcher Art werden sie nicht überzeugen können.

    hyperion

    Danke für die Links.@:)


    Also die Morgollons gibt es schon,das hat aber weniger mit Tieren zutun,sondern das der Körper auf chem. Art und Weise auf Umwelteinflüsse (Chemische,etc Orodukte plötzlich seltsam reagiert).


    Etc......


    Was aber meine Freundin betrifft,mit den Tierchen übertreibt sie.Klar gibt es Krankheiten,wo sich Tierchen im Körper bilden und leben und ernähren,oder Fliegenlarven im Menschenkörper leben und sich von ihm ernähren,das gibt es auch in der Tierwelt ...solche Vorfälle.


    Aber meine Freundin meint,dass sie diese Tiere spürt (aus und reinkrappeln),was ich ihr nicht ganz abnehme.


    Das sie eine Erkrankung hat,körperlich gesehen,das stimmt,seelisch vielleicht auch.Ich glaube,das Immunsystem ist von ihr angegriffen.Ich denke an bösartige Viren,oder Bakterien,die sich vermehren und deswegen diese Schmerzen und der Ausfluss.


    Aber sonst hör ich ihr zu auch,wenn ich es ihr nicht 100% glaube,das mit dem Ausschlüpfen.


    Ich habe angst,dass die Laborbefunde nichts aussagen.


    Dann haben wir gesagt,dass sie noc mal ins Krankenhaus eingelifert werden muss ,um noch mal eine Ganzkörperuntersuchung zu machen,wo auch mehr möglich ist und Spezialisten sind....


    Wenn das nicht hilft,weiß ich auch nicht weiter.


    Ich habe angst,dass sie wieder als krank abgestempelt wird.


    Und dann habe ich angst,dass sie durchdreht.:°(:°(:°(:°(:°(:°(:°(

    Zitat

    Ach, gibs doch zu, du bist selber ein Morgellon. 8-)

    Nee ich flieg nur die Chemtrail-Flugzeuge die die nebenbei Abwerfen 8-);-D

    Zitat

    Dann haben wir gesagt,dass sie noc mal ins Krankenhaus eingelifert werden muss ,um noch mal eine Ganzkörperuntersuchung zu machen,wo auch mehr möglich ist und Spezialisten sind....

    Ähhm entschuldigung aber bei allem Verständnis: Die Krankheit ist eindeutig psychisch. Jetzt weiter Geld auszugeben für sauteure Untersuchungen ist sinnlos! Wie schon gesagt, ein Parasitenbefall ist recht einfach zu diagnostizieren, wenn mehrere Ärzte bis jetzt nichts gefunden haben, dann ist da auch nichts. Mal davon abgesehen, dass es Viecher wie deine Freundin sie beschreibt so gar nicht gibt.

    Zitat

    Das sie eine Erkrankung hat,körperlich gesehen,das stimmt,seelisch vielleicht auch.Ich glaube,das Immunsystem ist von ihr angegriffen.Ich denke an bösartige Viren,oder Bakterien,die sich vermehren und deswegen diese Schmerzen und der Ausfluss.

    Wie äußert sich denn die körperliche Krankheit? Und damit meine ich nicht, was dir deine Freundin erzählt. Was hast du konkret an Symptomen beobachten können?

    wenn da Schleim aus allen Öffnungen kommt, wird der untersucht... Und der is ja dann auch sichtbar für die Ärzte.. sie würden sie NIE heimschciken und sagen, das wäre psychisch, denn Schleimbildung aus allen Öffnungen kann nicht psychisch sein...

    Das sie ekeligen Schleim hat,was aus der Nase kommt und der ist gelb.Das hat auch diser Dermatologe gesehen bei dem ich war.Also frische Sekrete aus der Scheide hab ich nicht sehen wollen.Aber auch dort wurde ein Abstrich in der Arztpraxis abgenommen.


    Normal fine ich das nicht und der Doc auch nicht.