Nagelbettentzündung

    Hallo, ich habe vermutlich eine Nagelbettentzündung. Es fing vor 4 Tage nachts an, starke und Schmerzen am Zeh. Allerdings unter dem Nagel ( großer Zeh ). Die Schmerzen waren sehr stark. Tagsüber tut es kaum bis gar nicht weh, solange ich nicht auf den Nagel drücke. Merke also so nichts, kann auch auftreten ( trage momentan Sandalen ).


    Was ich komisch finde - kaum liege ich im Bett, fängt es an zu pochen. Habe jetzt 2 Nächte eine Ibuhexal 400 genommen. Am Tag schmiere ich mit Abzesssalbe ein.


    Irgendwie finde ich es komisch, denn normalerweise müsste es doch am Tag auch schmerzen, oder? Und warum ausgerechnet dieser extreme Schmerz, wenn ich liege?


    Wie dem auch sei, ich hoffe, ich kriege es so weg, ohne mir den Nagel ziehen lassen zu müssen.


    Mir fehlt die logische Erklärung. So sitze ich ja tagsüber, oder laufe, da fließt das Blut doch direkt in die Füße und da sollte es doch eher schmerzen!? Habe wohl in Bio nicht aufgepasst.. ]:D