Neue Freundin: Vorsorgeuntersuchung ja oder nein?

    Hi leute ich habe seit kurzem eine neue freundin. davor hatte ich ein, zwei abenteuer, natürlich alles save, bis auf ab und an mal oral ungeschützt sowohl bei mir als auch bei ihr.


    Nun habe ich wenn wir mit einander schlafen iwie kein gutes gefühl. ist es ratsam eine untersuchung machen zu lassen und sich auf alle möglichen geschlechtskrankheiten testen zu lassen oder ehr nich.


    Jetzt hat es auch angefangen bei ihr im schritt zu jucken meint sie. bei mir juckt allerdings nichts, naja wie dem auch sei ich würde gern mal eure meinung dazu hören. und wenn ja vorsorgeuntersuchung, wo kann man das machen lassen geht man da zu seinem hausarzt oder iwie zu nem spezialisten??


    lg asbito.

  • 5 Antworten

    Da deine Vorgeschichte recht übersichtlich zu sein scheint und auch immer alles save war, würde ich mir um dich selbst erstmal keine allzu großen Sorgen machen. Aber wie sieht es denn bei deiner Freundin aus? Könnte sie sich irgendeine Geschlechtskrankheit eingefangen haben? Wenn ja würde ich eher wollen dass sie sich testen lässt.

    ja hab ihr auch schon gesagt da nix is bevor sie nich beim arzt is. mal schauen auf jeden fall danke erstmal für eure antworten. habe mir überlegt ich gehe jetzt zum blutspenden da habe ich dann wenigstens immer nen check über die "schlimmsten" sachen die man sich einfangen kann und ich tue auch noch was gutes für die gesellschaft^^.


    mfg asbito.

    Jucken kann auch ganz normal nach den Tagen vorkommen, etc – da verändert sich das Klima da unten von hier nach da, und dann juckts halt. Also deswegen allein würde ich mir nicht zu viele Sorgen machen. Eher dann, wenn andere Dinge dazukämen, wie starker Geruch, andersfarbiger Ausfluss und co. ;-)