Neuer Grippevirus unterwegs oder was ist das seltsames?

    Guten abend zusammen,


    gestern morgen klagte mein Sohn über Halsschmerzen, war aber ansonsten fit. Nach der Schule ging es ihm dann nicht mehr so gut. Leichtes Fieber und immer noch starke Halsschmerzen, kloßige Sprache. Er legte sich ins Bett und schlief den halben Tag. Zwischendurch wurde er mal wach, klagte über Kopfschmerzen und Übelkeit, schlief dann aber weiter. Bis dahin nichts ungewöhnliches. Gegen späten Abend wurde er dann wach und sagte er fühle sich besser. Er trank und aß eine Kleinigkeit und musste sich dann kurze Zeit später übergeben. Und damit wars das auch. Plötzlich war das Fieber weg, sowie alle anderen Beschwerden. Er schlief die ganze Nacht seelenruhig und heute morgen war es so als wäre nie etwas gewesen.


    Heute mussten mehrere Kinder aus seiner Klasse mit exakt den gleichen Symptomen und Verlauf abgeholt werden. Am Abend nach dem langen schlafen und anschließendem Erbrechen, gehts nun allen Kindern wieder gut.


    Ich finde dies sehr kurios! Ist das ein neuer kurzzeit-Virus oder liegt der Grund möglicherweise woanders?


    Jemand in letzter Zeit Ähnliches erlebt in seinem Umfeld?

  • 3 Antworten

    sarina82

    aus welcher gegend kommst du?


    die tochter meines lebensgefährten hatte in den letzten beiden tagen exakt dieselben symptome.


    zuerst halsschmerzen und verkühlt, dann übelkeit und erbrechen und that's it.


    muss wohl ne kombination aus magen-darm und erkältung sein, also quasi ein magenschnupfen. ;-)