Norovirus und Morbus Crohn

    Hallo zusammen!


    bei mir wurde nach langem Leidensweg vor einigen Wochen die Diagnose Morbus Crohn gestellt. Aktuell ist kein akuter Schub, sodass es mir mit den Medikamenten ganz gut geht.


    Die Sache ist folgende:


    Mein Sohn macht seit letzter Woche Mittwoch „Urlaub“ bei den Schwiegereltern. Am Donnerstag fing er an zu Erbrechen. Das war nach dem Tag auch erledigt. Am Sonntag fing es dann beim Schwiegervater an und am Montag bei der Schwiegermutter. Diese hatte bis gestern auch noch Durchfall. Das es Noroviren sind, ist gesichert. Die halbe Schule hatte es vor den Ferien. So, nun kommt mein Sohn am Sonntag Abend wieder. Wir fliegen darauf den Sonntag in den Urlaub und haben auch noch eine kleine Tochter. Ich habe jetzt etwas Sorge, dass er uns die Viren trotzdem noch einschleppt und wir in Spanien alle nach der Reihe flach liegen. Besonders bei mir verläuft sowas immer sehr heftig. Die Infos im Internet dazu sind etwas widersprüchlich. Von 48 Stunden nach der Erkrankung bis 14 Tage ist irgendwie alles dabei. Außerdem hat mein Schwiegervater am Wochenende wo wir fliegen noch runden Geburtstag und feiert am Samstag. Können wir da gefahrlos hinfahren? ":/

  • 12 Antworten

    Naja ich kann nur sagen, dass das ganze eben hochansteckend ist...
    Es ist über den Stuhl wohl noch 14 Tage ansteckend, heißt Klo desinfizieren vor Nutzung. Das hat bei uns geholfen.

    Wenns geht die erkrankte Person eben ein extra Klo zuweisen.


    Am Anfang ist es eben auch ohne Klogang ansteckend. Ich hab mich mal beim Sohn meines Cousins angesteckt auf seiner Hochzeit...genau wie sich die Hälfte der Hochzeitsgesellschaft angesteckt hat.

    In Anbetracht des bevorstehenden Urlaubs würde ich penible Hygiene betreiben. Erkrankte können, auch symptomlos, wochenlang Ausscheider sein. Und notfalls auch den Geburtstag absagen, falls dies nicht zu einer unübewindbaren Familienkrise führt. Hier bekommst du Infos zum Norovirus: RKI

    Wärst du ein gesunder Erwachsener würd ich halt sagen "augen zu und durch" wenns passiert, passierts....


    Aber wegen deinem Morbus crohn würd ich an deiner stelle schon wenigszens desinfizieren bevor du es nutzt...


    Das sind ja irgendwelche durchschnittswerte von irgendwem mal rausgefunden...


    Einem gesunden menschen macht noro aber eben auch nicht so viel ausser eben dass man krank ist.


    Ich weiss aber nicht inwiefern das eine Entzündung bei morbus crohn triggert.

    Sarina82 schrieb:

    Sind da getrennte Toiletten wirklich noch nötig?

    Wenn du dir solche Sorgen machst und es eh zwei Toiletten im Haus gibt, dann schadet es sicher nicht. Ansonsten - ohne Morbus Chron und ohne anstehenden Urlaub - würde ich da keinen Aufwand betreiben und auch nicht ständig desinfizieren und hatte trotzdem seit 15 Jahren keinen Magen-Darm-Virus mehr.

    Vielen Dank erstmal für eure Antworten!


    Ich mache mir da auch nur so viele Sorgen drum wegen dem bevorstehenden Urlaub. Habe mir das auf der Seite des RKI auch durchgelesen. Ich frage mich nur: werden die Viren trotzdem über den Stuhl ausgeschieden, wenn derjenige keinen Durchfall hatte? Für mich würde das eigentlich bedeuten, dass die Viecher gar nicht erst in den Darm gekommen sind. Aber ich bin auch nur Laie ":/

    Wenn sie im magen waren, waren sie auch im Darm, würd ich mal sagen...


    Geht ja ineinander über und is nich verschlossen.


    Seid ihr sicher, dass er Noro hatte?


    Also wenn ich da an meinen letzten Noro zurückdenke....da bin ich vom klo nich mehr weggekommen.


    Klingt für mich eher nach was schlechtes gegessen. Und wenn die infektion bei den grosseltern schon vorbei war, muss er sich ja nicht zwingend angesteckt haben.

    @Xirian ich glaube du hast es nicht richtig gelesen. Die beiden haben sich bei meinem Sohn angesteckt. Er hatte es zuerst. Und ja, es ist ganz sicher Noro. Es hatte die halbe Schule. In seiner Klasse ging es reih um und ich dachte noch, dass er davon kommt. Bei den meisten ist es glimpflich abgelaufen. Nach einigen Stunden war das Thema durch.

    Noro kann symptomlos oder sehr milde verlaufen. Ein bis zwei mal oben und unten entleeren und gut ists. Dann gibt es Fälle, bei denen man sich über mehrere Tage sterbenselend fühlt, ggf. auch stationär behandlungsbedürtig wird. Das sind meist Kinder oder ältere Menschen. Oder Menschen mit Vorerkrankungen.


    Wenn es die halbe Schule hatte, der Sohn und dann nacheinander die Schwiegereltern, tippe ich auf eine infektiöse Erkrankung.


    Außcheider können auch völlig symptomlose Personen sein.


    Wenn der Urlaub nicht wäre, dann wäre es kein Drama und man könnte es auf sich zukommen lassen. So aber, würde ich mir ein virenwirksames Flächendesinfektiinsmittel und ebensolches Händedesinfektionsmittel aus der Apotheke besorgen. Aber wirklich virenwirksam, nichts haushaltsübliches aus der Drogerie.


    Dann immer Toilette und Türgriffe desinfizieren. Hände natürlich immer wieder. Geschirr und Besteck nicht gemeinsam benutzen. So viel Aufwand ist das nun auch nicht und ihr habt die Chance gesund durch den Urlaub zu kommen. Natürlich könnt ihr auch eine Stuhlprobe vom Sohnemann testen lassen, ob er noch Erreger ausscheidet. Dann bleiben allerdings noch die Schwiegerleute.

    Rhelia Danke für deine ausführliche Antwort!


    Ich hätte ja ehrlich gesagt eher mit etwas positiveren Antworten gerechnet, weil eben schon 10 Tage rum sind und meine Angst kotzend in einem Flugzeug zu sitzen eher unwahrscheinlich ist. Aber wenn ich das so lese, ist das ja doch gar nicht so paranoid von mir gedacht :-|

    Na wenn du was positives hören willst:

    Ich hab mich noch nie bei jemandem angesteckt, der in der vorwoche wegen noro zuhause war (auf arbeit).


    Das eine mal wo ich mich angesteckt hab war als ich mit nem kleinkind gespielt hab, dass es am Vortag hatte.


    Und das zweite mal in nem ICE.


    Du kannst dir das überall holen, aber di hast ja ausschliesslich gefragt obs noch da sein könnte und da is die Antwort eben "ja könnte....man kann das und das machen um ansteckung zu vermeiden"


    Ob ers noch ausscheidet ist ein Blick in die Glaskugel.