Plagegeister, Flöhe?

    Guten Tag


    In den letzten tagen wurde ich oft gestochen allerdings nicht von mücken !


    Ich hab ein kleines springendes tier beobachtet ich glaube das es flöhe sind


    die stiche sind mehrere neben einander jucken sehr


    Meine frage wie bekomme ich die stiche schnell wieder weg ?


    danke schonmal im voraus !!!! :)D

  • 59 Antworten

    WANN wurdest Du gestochen? Tagsüber? Oder nachts? Leider sind Bettwanzen im Vormarsch, und die beißen nachts. Dann aber oft so "Straßen", d.g. nebeneinanderliegende Stiche.


    Flöhe beißen eher einmal und nicht direkt nebeneinander. Andererseits könnte das springende Tier ein Floh gewesen sein.


    (Ich hatte vor Jahren mal ein Flohproblem, nachdem eine Freundin mit ihrem Schlafsack bei mir übernachtet hat – der leider vorher in einer Scheune benutzt wurde!)

    Wenn du die Haut an der Einstichstelle spreizt und noch ein roter Punkt zu sehen ist, dann wird es mit ziemlicher Sicherheit ein Flohbiss sein. Sie beißen gerne drei- bis viermal zu, jedenfalls habe ich die Erfahrung gemacht.


    Hast du Haustiere?

    evtl. hat der Bursche Flöhe.


    Kratzt er sich auffällig oft?


    Schau mal die Haut der Schwanzwurzel an, da setzen die Flöhe gerne Kot ab. Wenn du dort dunkle Punkte siehst, geh mal mit einem feuchten Tuch ran und entferne die Punkte, bzw. den Flohkot. Das nasse Tuch dürfte sich jetzt rot verfärben, das ist dein und des Hundes Blut. Ansonsten mal den Hund absuchen.


    Evtl. reicht es dann, morgen ein Flohmittel im Tierhandel oder beim Tierarzt zu erwerben und es dem Hund im Genick zu verabreichen.

    Gegen den Juckreiz bei dir kannst du entweder Soventol o.Ä. verwenden oder du nimmst einfach ein wenig Essig und reibst es dir auf die Einstiche. Der Duft lässt zwar zu wünschen übrig, dafür ist die Wirkung gut. ;-D

    einfach auf sein fell schauen oder ?


    ich hab ein floh gefunden allerdings bei mir auf mein bein es ist 100% einer


    ich frag mich wo der herkommt da ich bettwäsche und alles im raum besprüht habe ? :)D

    Zitat

    ich frag mich wo der herkommt da ich bettwäsche und alles im raum besprüht habe ?

    Mit was denn? Die chemische Keule für die Umgebung hilft nicht zwingend, weil Du nicht alles erwischt, ist nur ungesund.


    Wenn der Befall schon so stark ist, dass Du Flöhe findest und selbst gestochen wirst, würde ich mit dem Hund baldmöglichst zum Tierarzt gehen. Dem Hund ein Spot-on in den Nacken geben lassen, alles, was so an Textilien herumfliegt, gründlich waschen und in der nächsten Zeit viel staubsaugen (Mottenpapier in den Beutel oder immer gleich ausleeren).


    Mittel: Lieber zum Beispiel Advantage als Frontline. Von Frontline haben viele Tierärzte noch Restbestände, die sie gern loswerden wollen, aber da ist die Resistenz inzwischen ziemlich groß, das hilft leider oft nicht mehr viel.

    Du kannst auch einen http://Fogger beim Tierarzt erwerben, je nach Wohnungsgröße – mehrere und deine Wohnung ausräuchern. Dazu musst du aber während der Zeit die Wohnung verlassen und sämtliche Haustiere mitnehmen.


    Gleichzeitig sollte natürlich der Hund ein Spot-on bekommen.