• Rippenfellreizung nach Grippe?

    Hallo Ihr Lieben, ich habe eine Frage: Vor genau 4 Wochen bekam ich eine heftige Grippe (oder grippalen Virus), es fing mit extremen Niesen an, dann Heiserkeit, dann extremer Husten Bronchitis und auch die Nebenhöhlen waren etwas betroffen. Es ging mir hundeschlecht, ich war total krank, bekam AB und Schmerzmittel. Mein Männe bekam das Gleiche, exakt…
  • 27 Antworten

    @ Cinderella68

    ...nein, ich habe Gott sei Dank keine körperlich anstrengende Arbei, nur geistig anstrengend, aber ich fühle mich noch nicht fit, schon alleine wegen dieser Schmerzen.


    ...und ehrlich, wenn ich jetzt noch diesen Reizhusten hätte, dann wäre ich längst in der Notaufnahme.


    Hast du während Deiner ICN Medikamente genommen?


    Mein AB geht jetzt zuende, glaube 3 Wochen habe ich das genommen , hoffentlich habe ich es trotzdem ausgestanden, ich wünsche das keinem.


    Danke @:)

    ...es wird langsam besser, kann mich zwar noch nicht gut bewegen und heben, die Arme machen noch nicht so mit, aber es wird langsam besser.


    Dolle Schmerzen habe ich nur noch, wenn ich huste oder Niese.


    Ich habe beim Liegen jetzt das Gefühl, als wenn ich einen Panzer an habe, der Brustkorb fühlt sich so an, als wenn ich dort einen Eisenring habe, auch sticht es dauernd und so ein Gefühl eines rießigen Muskelkaters.


    Husten und Niesen tut immer noch weh, muss ich aber Gott sei Dank nicht so oft. Vorne in der Mitte des Brustbeins bin ich noch extrem berührungsempfindlich, da "klackert" es auch mal, nach den Husten oder so, ganz komisch, als wenn dort eine Rippe gebrochen wäre, glaube ich nicht, aber ist ganz komisch.


    Ich habe einen kleinen Trick, ich beuge mich beim Husten nach vorne und stütze mich ab, z. B. am Waschbecken, das tut nicht so weh und ich kann mal abhusten. Ansonsten viel Wärme und ich mache Atemübungen, auch wenns weh tut, damit nichts verklebt.


    Gestern war ich beim Doc, er hat Blut abgenommen und mich abgehört, da war nichts zu hören, die Werte bekomme ich heute oder morgen.


    Heftig, dass man sowas nach einer Bronchitis bekommen kann.


    Ob das eine echte Grippe ist oder war? Ich ziehe seit Ende November damit herum. Gebau eine Woche später hatte es meinen Mann fast exakt genauso erwischt, nur dass er diese höllischen Rippenschmerzen nicht bekommen hat, aber er war auch krank geschrieben und es ging ihm ganuso schlecht.

    @ :)

    hey kimm


    das gefühl, daß da ne rippe gebrochen is, dieses knartschen und reiben und wie knacken hab ich auch


    sehr unangenehm


    ansonsten wars gestern besser, als heute. aber es is deutlich besser, als es war


    wünschen wir uns ma weiterhin gute besserung, wa @:)

    @ Birkenzweig

    ..ja, was ist das????...fühlt sich manchmal so an,als wenn was verklemmt ist, was knarscht, was reißt, was blubbert und es schmerzt.


    Hast Du auch noch Probleme beim Husten und Niesen? Über Weihnachten bin ich vor Schmerzen gestorben, das ist wesentlich besser, aber es reißt immer noch vorne am Rippenbogen ganz doll, dort ist alles auch noch druckempfindlich, aber dazwischen ist oft jetzt auch mal Ruhe, aber wehe ich muss husten.


    Und morgens ist es so, als wenn ich einen Panzer um den Brustkorb hätte, wenn ich mich dann bewege, dann "ölt" sich alles wieder ein.


    Ich habe auch immer noch Probleme mit den Armen, beim Heben und so, da tut es auch weh und fährt mir in die Rippen.


    Seit wann hast Du denn Probleme? Meine Grippe hat Ende November ganz akut angefangen, vor Weihnachten ging das mit den Rippen los, da hat dieser schrecklich Husten dann auch nachgelassen.


    Nimmst Du Medi?


    Bist Du krank geschrieben?


    Danke @:)

    Habe endlich meine Blutwerte:


    Leukos normal und auch das CRP niedrig und normal. Alle anderen Werte stimmen auch.


    Der Doc meinte, dass ich so keine bakterielle Entzündung habe, kann das AB nun weglassen.


    Aber er meinte auch, dass es noch der Grippevirus ist, der sich wahrscheinlich aufs Rippenfell gelegt hat und da muss man das durchstehen und das kann dauern. Virus ist Virus, man kann nur die Symptome lindern.


    Fühle mich da immer noch gerädert und kann immer noch nicht richtig husten und Niesen ohne dass es mich zerreißt. Heftig, auch das das solange im Nachklapp dauert.....

    ..ich schreibe einfach mal, wie es mir jetzt geht.


    Endlich sind die Schmerzen fast weg, beim Niesen und Husten tut es noch etwas weh und bei bestimmten Bewegungen.


    Manchmal habe ich noch das Gefühl, es kracht im Brustkorb.


    Also ich glaube nicht, dass das nur so eine Reizung oder Nervenentzündung war.


    Ich hab mich mal belesen, weil die Schmerzen so heftig und lange waren, man nennt das Teufelsgripoe, der Virus legt sich aufs Rippenfell und die Betroffenen brauchen dann Wochen um sich zu erholen.


    Ende November ging es heftig los, ab Weihnachten unerträgliche Rippenschmerzen und Brustkorbschmerzen.


    Heute ist der erste Tag, wo ich sage, o.k., so kann es bleiben.


    Antibiotika aufgrund der Bronchitos und der Rippenfellreitung habe ich 4 Wochen :-o genommen.

    @ :) @:)

    hi kimm


    ich hätte mich krankschreiben lassen können, hatte aber eh frei


    mir gehts inzwischen auch deutlich besser, aber weg isses noch nich


    meine erkältung war vom 17.12. und die rippen ab weihnachten


    und dieses knackende gefühl hab ich auch manchmal noch, aber das is nu auszuhalten


    gute besserung dir weiterhin :)*

    @ Birkenzweig

    ...menie Erkältung/Grippe, ich weiß es ja nicht, aber ich tippe auf Grippe, begann am 29.11., also gut 2 Wochen vor Deiner und es hat bis jetzt gedauert.


    Ich bin kein Fan von AB und auch nicht von Schmerzmitteln, aber hier habe ich freiwillig alles reingekippt, Tramal, weil Novamin und IBU nicht geholfen haben und Tramal ist ein Opiat, na gute Nacht |-o


    Wahrscheinlich musst du es noch ein bisschen ertragen, alles Liebe und gute Besserung und dass das nie wieder kommt :)^

    @ Birkenzweig

    Nimmst Du noch Medi?


    ...Narben? Ja , ich habe da unterm Rippenbogen rechts so eine Stelle, die ziept ganz schön und auch nach dem Husten und Niesen ist alles verkrampft und ich muss sowas wie Dehnungsübungen machen.


    Auch piekst und kribbelt es manchmal überall, wo vorher die Schmerzen waren, ist das bei Dir auch so?

    kribbeln und pieksen hab ich nich. mit narben meine ich, daß ich ja vor 2 jahren schon ne rippenfellentzündung hatte und der meinung bin, daß das gewebe da halt schaden davon getragen hat und jetzt empfindlicher reagiert


    alles gute weiterhin :)*

    @ Birkenzweig

    .. was machen Deine Beschwerden?


    ich kann schon wieder alles machen, merke aber immer noch die Stellen unterm Rippenbogen.


    Auch beim Niesen oder Husten noch, aber nur leicht. Heben kann ich auch wieder.


    Und dieses Krachgefühl im Brustkorb habe ich auch noch manchmal,


    Kimm