Rippenschmerzen einseitig

    Hallo


    Ich habe seit ca 2 Wochen eine Erkältung


    Seit einer Woche nur noch husten und Schnupfen


    Seit 5 Tagen habe ich auf einer Seite sehr starke rippenschmerzen direkt unter der Brust


    Die Hölle ist Es beim Niesen


    Wenn ich drauf drücke oder tief atme schmerzt es auch total

  • 7 Antworten

    Hallo,


    ich hatte das auch mal, nachdem ich mehrere Tage heftigen Husten hatte, einseitig genau bei meinen Rippen. Meine Hausärztin hat gemeint, dass meine Nerven an dieser Stelle durch das ständige Husten beleidigt sind und hat mir eine Salbe und Schmerzmittel verschrieben. Ich hatte ungefähr 1-2 Wochen Schmerzen und musste mich schonen.

    Kenne ich gut, als Begleiterscheinung eines starken Hustens.


    Sind meist muskuläre Verspannungen oder (s.o.) Nervenreizungen durch die Anspannungen beim Husten.


    Geht auch in ein paar Tagen von alleine weg. ;-)

    Zitat

    Wie musstest du dich schonen?

    Ich hatte sehr starke Schmerzen, vor allem beim Gehen und wenn ich den Arm von der schmerzenden Seite bewegt habe. Durch schnelle Bewegungen wurde es schlimmer. Also war ich im Krankenstand und habe mich relativ langsam und vorsichtig bewegt, dabei meist meinen Arm leicht auf meine Rippen gedrückt. Aber ich denke du merkst dann schon, wie du dir am leichtesten tust.

    Habe eine Erkältung gehabt von ca 4 Wochen,jetzt plagen mich Rippenschmerzen auf der linken Seite unter der Brust,beim Husten und Bewegen,ELF war vollkommen ok. Arzt weiss nicht was das ist,allerdings habe ich Rheuma