Schmerzen vonrne links unter dem Rippenflügel beim Husten

    Hallo,


    ich habe seit einer Woche einen grippalen Infekt mit starkem Husten und Schnupfen.


    Vom Arzt habe ich Antibiotika bekommen und mir geht es auch schon fast wieder gut.


    Fühle mich weniger schlapp usw.


    Nur heute Nacht hatte ich wieder Husten durch den Schleim der im Hals gekratzt hat und seitdem kamen dann auch Schmerzen wie eine Art Muskelkater beim Husten vorne links unter den Rippen..


    Nun mache ich mir doch etwas Sorgen, weil ich gelesen habe, dass so einseitige Schmerzen auch eine Lungenentzündung hinwiesen können.


    Die Schmerzen sind nicht extrem stark, sondern nur unangenehm beim Husten oder wenn er mich strecke oder aufrichte.


    Fühlt sich wie gesagt eher nach Muskelkater an.


    Beim Atmen oder beim still liegen habe ich keinerlei Schmerzen.


    Liebe Grüße


    und danke schon mal.

  • 1 Antwort

    Hallo,


    nun mal den Teufel mal nicht gleich an die Wand.


    Ich hatte diese Symptome auch nach einem längeren Reizhusten.


    Die Lunge bläht sich ja auf beim atmen. Also die äußere Lungenhaut reibt quasi an den inneren Rippen. Dort ist aber noch das Rippenfell. Es reibt also quasi das Lungenfell auf dem Rippenfell. Dies kann zu einigen Problemen führen.


    Bei mir war es durch permanentes Husten einfach nur gereizt und ging nach einigen Wochen von selbst weg.


    Sprich das bitte an bei deinem Artzt. Ich wurde damals zur Untersuchung auch geröntgt.


    Viele Grüße und Gute Besserung


    Luke