HalloJana76!!!

    Schwaches Imunsystem kenne ich auch!


    Habe aber inzwischen ein tolles mittel, kostet zwar einiges aber es hilft auch! Mir zumindest, habe es aucvh schon anderen empfohlen und die sind genauso begeistert wie ich. Na hab ich dich neigirig gemacht


    Möchtest du näheres wissen? ( bin kein Vertreter)


    Nur ein Super TIPP!


    GRUSS KARMOR

    Hallo,


    erstmal Danke für die ganzen Antworten :-)

    @appletoo

    also bei mir scheint die Vitaminspritzenkur langsam anzuschlagen, ich bin seit dieser Woche das erste Mal seit Wochen nicht krank :-) - ok, ich pump mich nebenbei trotzdem noch mit Zitronen und allem Möglichen voll, aber es scheint im Moment zu helfen. Ich hoffe, Dir geht es mittlerweile auch wieder besser.... vielleicht ist uns ja doch noch zu helfen

    @Tim

    Ich hab auch schonmal von Eigenblutbehandlung gehört, hab's im Zusammenhang mit Allergien mal empfohlen bekommen. Weißt Du zufällig, nach was für einem Prinzip das funktionieren soll?

    @suse2

    Danke für den Tipp; hatte im Sommer mit Salmonellen zu kämpfen, hab also auch schon eine ziemlich angegriffene Darmflora. Vielleicht sollte ich wirklich mal einen Homöopathen aufsuchen...

    @Aschenputtel

    ...das ist leider wirklich das Problem: Zeit. Ich hab mir schon länger vorgenommen, zumindest 2-3 x pro Woche was zu tun, aber wenn man krank ist, sollte man ja sowieso keinen Sport machen, und bisher war ich ja ständig krank. Aber für diese Woche hab ich es mir jetzt fest vorgenommen :-)

    @Andrea

    würde mich interessieren, was Du vorbeugend dagegen machst. Genau das ist mein Ziel, vorbeugen statt heilen ;-)


    Jana76

    Schwaches Immunstystem

    Ich rutschte auch von einer Erkältung in die Andere rein.


    Mir hat der Brottrunk von KANNE geholfen.


    Meine Darmflora war sehr angegriffen durch die vielen Medikamente, dass wirkt sich natürlich auf das Immunsystem aus, da 70% vom Immunsystem im Darm sind.


    Ich trinke ca. 1/4 Liter Brottrunk mit Saft und Wasser vermischt. Nach na Zeit gewöhnt man sich an den sauren Geschmack und ich kann den Brottrunk auch unverdünnt trinken. Es gibt auch noch von KANNE Enzym-Ferment Getreide 250g für 1.65 Euro werde ich heute auch mal ausprobieren. Man mischt auf ca. 0,2 l Brottrunk 2 Teelöffel Ferment Getreide.


    Brottrunk wird im dm-Markt und Schlecker für ca. 1.65 Euro/Liter verkauft. Lohnt sich aber auf jeden Fall!


    Hatte auch immer einen Blähbauch und Verdauungsstörungen die durch den Brottrunk auch fast verschwunden sind.


    Ich kann es auch nur wärmstens weiterempfehlen!


    Gute Besserung :-)


    Biene

    Hey Ihr..


    mir geht es genauso ;(((


    ich werde bestimmt soo 2x im monat krank;(


    das letzte mal, war vor karneval ne woche.... hatte auch antibiutika.. dann wars endlich weg,


    karneval 3 tage feiern,


    dann rosenmontag die nacht hatte ich totaaal fieber und mir gings soo richtig mies... hab mir sofort aspirin complex gekauft, mittwoch-do gings mir wieder viel besser, hatte mich schon gewundert.. ja dann freitag morgen konnte ich kaum atmen, schleimhusten.... hab mir dann acc genommen, sa gings wieder besser..also gestern, aber gestern abend fings dann wieder an:(.....


    das schlimme ist das man sich dann immer sooo ehlend fühlt... man merkts ja immer vorher und auch wenn man nur müde ist denkt man direkt oh neee ich glaub ich werd krank;(


    das nervt sooowas von...


    ich versuche das auch meist immer mit aspirin wegzubekommen, soll aber nicht gut sein weil man das dann ja unterdrückt


    ob man es einfach so rauskommen lassen soll und dann warten bis es alleine weggeht damit man länger ruhe hat???


    bin einfach nur ratlos;(.... andere werden 1-2 mal im jahr krank..die beneide ich echt:(:(


    lg jackie

    Der Thread ist zwar aus der Mottenkiste (2003) aber immer wieder aktuell. ;-D


    Von Echinacea würde ich klar und dringend abraten. Bei mir wurde es jedes Mal schlimmer. Letztes Jahr habe ich dann rausgefunden, daß es eine Studie gab, wo dies für einen Teil der Pflanze (Wurzel oder Blätter) bestätigt wurde: Es verschlimmert die Symptome. Für den anderen Teil der Pflanze ist keine Wirksamkeit nachgewiesen! Solche Studien und selbst ihre Veröffentlichung im Internet werden gern unterdrückt. Daher ist das (leider) kaum hoch gekocht.


    Seit ich regelmäßig mind. 1x pro Woche in die Sauna gehe und mäßigen Ausdauersport mache (Laufen), habe ich kaum noch was. Das wirkt auch gegen Stress. Früher bin ich von einem Infekt zu anderen gerobbt. Außerdem: Kein Alk, viele frische Vitamine, Joghurt für den Darm, ausreichend Schlaf! Noch irgendjemand da? ;-D