seltsamer Husten mit Brustschmerzen - ohne Erkältung

    Hallo,


    ich habe folgendes Problem:


    Sonntag morgen wurde ich wach, mit plötzlichem Kratzen im Hals, Druck auf der Brust, und immer wieder kehrenden Hustenanfällen... Tagsüber wurde es etwas leichter, abends ging es wieder los. Das war gesten genauso, nur schon etwas schlimmer. Und abends bekam ich die Hustenanfälle kaum noch weg, auch nachts war es sehr schlimm...


    Als ich so im Bett lag und versuchte, ruhig zu Atmen, fiel mir ein Geräusch auf, so wie wenn man Zellophan (richtig geschrieben???) oder ähnliches zerknüllt. Zudem habe ich zwischen der Brust ein Stechen, auch der Rücken schmerzt sehr vom vielen Husten...


    Ich dachte es wäre einfach ne bronchitis...Schleim kommt auch kaum was... aber ohne beiläufige Erkältung??? Kein Schnupfen o. ä. Temperatur bei 37,64, also auch ok. Wobei meine Hände sehr kalt sind und mein Kopf ziemlich heiß.


    Wisst ihr was das sein könnte? Habt ihr sowas schon gehabt?


    LG miaa

  • 5 Antworten

    Allergien? Hmm, darauf habe ich noch gar nicht gedacht....


    Ach aber vielleicht sollte ich noch erwähnen, dass ich stark am Abnehmen bin... Habe seit Anfang januar jetzt 14 kg runter. War das zu schnell und hängt vielleicht irgendwie damit zusammen? Dass das Immunsystam geschwächt ist, kann es nicht sein, ich esse ja seit dem sehr viel Obst und Gemüse und achte sehr darauf, dass ich alle wichtigen nährstoffe aufnehme...


    Vitaminschock?? *g*

    Die erste Zeit ging es wirklich zackig runter, pro Wohe fast 2 kg. Das hat mich selbst gewundert, aber die letzten Wochen ist es etwas zögerlicher, mit nur paarhundert Gramm pro Woche... So soll es ja auch sein...