Sexuelle Krankheiten

    Komische Frage aber eine Frage ?..kann Mann beim duschen im


    Fitness Studio oder Sauna wenn Mann den Wasserhahn anfasst und dann mit Seife Wäschen tut die Hände. Wenn man das Wasser in die Hände Fliesen lässt und dann und en Mund nimmt zum ausspülen ?.. kann man da sich mit irgendwelchen Bakterien infizieren ?

  • 9 Antworten
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Meine Frage lautet: duschen im Fitnessstudio oder in der Sauna um die Dusche aufzudrehend muss Manns den Hahn drehen. Genau wennn Mann das angefasst Hat nimmt Mann Wasser in die Hand mit Händen Beispiel zu gurgel im Mund. kann Mann sich davon anstecken mit Bakterien ?..


    Wennn sie es nicht verstehen trotzfrm bitte löschen sie meinen Beitrag.danke

    Hallo Cardozo,


    Geschlechtskrankheiten werden hauptsächlich durch Geschlechtsverkehr übertragen, oder zumindest über engen, körperlichen Kontakt. Einen Wasserhahn anzufassen, den auch viele andere benutzen, reicht da nicht. Mit allen anderen Bakterien und Keimen, die so in Duschköpfen oder Wasserhahndichtungen rumschwirren könnten, wird ein gesundes Immunsystem locker fertig.

    Das kommt auf die Art der Infektion an. HIV oder Hepatitis B, um mal gleich die Schlimmsten zu nennen, können so nicht übertragen werden. Was bei Haut an Haut übertragen werden kann ist logischerweise Krätze (was ja bekanntlich eine Hautkrankheit ist). Bei HPV bin ich mir gerade nicht sicher, da musst Du Dr. Google fragen. Was mir sonst so einfällt wird nur bei Geschlechtsverkehr übertragen.

    Du gurgelst mit Wasser aus den Händen im Fitnessstudio?


    Welchen Zweck soll das haben?


    Und wenn man schon so unter Ängsten leidet, warum Läßt man es nicht einfach ? ":/:=o


    Man kann sich das Leben mit Kopfkino und unnötigen Handlungen echt schwer machen.


    Ich würde mich echt nur noch mit Einhandschuhen an Wasserhähne trauen, zum Gurgeln immer eine Flasche Evian dabei haben, bloß nicht popeln, und das Klopapier nach


    Benutzung samt Klo desinfizieren.


    So kann man bequem einen Teil seiner Lebenszeit verplempern....

    STI können auch über Schmierinfektionen weitergegeben werden:

    Zitat

    Zu einer Ansteckung kommt es, wenn STI-Erreger die oberste Schicht der Haut bzw. Schleimhaut überwinden. Häufig reichen hierfür bereits kleinste nicht sichtbare Verletzungen aus.

    Quelle: gib-aids-keine-chance.de


    Dazu ist aber ein Kontakt mit den die Erreger enthaltenden Flüssigkeiten nötig. "Haut an Haut" ist also für eine Infektion nicht per se risikobehaftet. Mehr Infos findest du auch unter der angegebenen Quelle.