• Suche Hausmittel gegen Mittelohrenentzündung

    bin seit ca. montag erkältet, dienstag hab ich ne blasenentzündung bemerkt. bin gleich zur apotheke und tee geholt, viel getrunken und den jetzt fast besiegt ]:D seit gestern abends merke ich den druck im ohr und heute morgen das stechen. jetzt weiß ich aber dass der arzt mir noch nicht viel geben wird wenn ich jetzt gehe, also brauch ich rgendwelch…
  • 35 Antworten

    hab ich gerade gefunden

    du kannst auch selber überprüfen, ob es eine Mittelohentzündung ist.


    Dazu drückst du auf den kleinen Knubbel der von der Wange ins Ohr geht. Diesen drückst du ziemlich fest ins die Ohrmuschel - sticht es deutet alles auf eine Entzündung hin. Bei einem gesunden Ohr wirst du außer dem Druck nichts spüren

    ok dann werd ich das mal gleich ausprobieren.


    danke schon mal.


    ich kann und darf im moment nicht krank werden, auf gar keinen fall! keine zeit und keine kraft dafür!


    und meinem beschienen immunsystem trete ich so in ar* dass der sich nie wieder wagt son blödsinn zu machen ]:D]:D]:D

    also ich bin mir sicher dass es eine sich entwickenlnde entzündung ist, weil ich das ja schon mal hatte.


    erst hat es gestern total gejuckt im ohr, dann war da ein druck drauf und abnends wo ich mich über das bett meines sohnes gebückt habe hat es total drinne geknattert und seit heute ist ein leichter schmerz da und beim gähnen stärker.


    bin gestern im cabrio trotz erkältung gefahren, schätze habe mir da nen zug geholt.:-(

    so hab jetzt das mit den zwiebeln gemacht, tut gut die wärme am ohr.


    aber wie kommt das denn dass ich soviel auf einmal von einer harmlosen erkältung kriege??


    was kann ich tun damit das das nächste mal nicht so kommt. also dass ich schon von anfang an meinem immunsystem unter die arme greifen kann?

    @ Nala85

    ich versuche im moment nur eine angefangene noch leichte entzündung zu stoppen.


    sollte es alles nicht helfen werde ich natürlich sofort zum arzt gehen. also wenn es bis morgen früh keine besserung gibt und es schlimmer wird werde ich es schon morgen tun.


    ich weiss aber aus erfahrung dass der arzt mir ausser schmerztabletten und wärmebehandlung nichts geben wird.


    es ist ja nichts falsch dran dem vorzubeugen anstatt zu sitzen und zu warten, oder?