Zitat

    Es wäre mal interessant zu wissen wieviele Tetanusfälle es geben würde wenn wir nicht durchgeimpft wären.

    Dazu gibt's vermutlich Zahlen aus Dritte-Welt-Ländern, wo das tatsächlich nicht der Fall ist.


    Ich habe übrigens vor sehr langer Zeit (bestimmt 25 Jahr her) auch eine Tetanus-Auffrischung gemacht und bei der Gelegenheit meine Hausärztin gefragt, ob sie denn schon mal so einen Fall gehabt hätte, daß jemand tatsächlich daran erkrankt wäre. Sie sagte ein paar Sekunden gar nichts, dann "Ja, einen." Der hatte sich beim Kartoffelschälen mit dem Schälmesser geschnitten. Der Schnitt war so klein, daß er nicht mal richtig geblutet hat und wurde deswegen einfach ignoriert. Und dann war es zu spät. Er ist daran gestorben. Ich vergesse nie ihren Gesichtsausdruck, als sie sagte "Das ist ein schrecklicher Tod."


    Deswegen ist mir das so im Gedächtnis geblieben. Seitdem achte ich sorgfältigst auf meine Tetanus-Auffrischungen.

    Zitat

    Dazu gibt's vermutlich Zahlen aus Dritte-Welt-Ländern, wo das tatsächlich nicht der Fall ist.

    Oder auch nicht - wird in der Dritten Welt genau vermerkt, wer woran gestorben ist ? Abgesehen davon kommt dann wieder das Argument der Impfgegner wegen "Hygiene"

    Ich finde leider den Link nicht mehr, aber ich habe vor kurzem etwas dazu gelesen. Detaillierte Statistiken scheint es dazu in Afrika tatsächlich nicht zu geben, aber ein dort arbeitender Arzt hat mal dokumentiert, was aus zwei Gruppen von je 25 Kindern, einmal mit diversen Impfungen, einmal ohne Impfungen (weil die Eltern es nicht wollten, nicht zu Versuchszwecken!) geworden ist. Aus der nicht geimpften Gruppe starb ein Kind an Tetanus und zwei andere an anderen Infektionskrankheiten, gegen die Impfungen vorgebeugt hätten. Aus der geimpften Gruppe: nicht ein einziges.

    Zitat

    Abgesehen davon kommt dann wieder das Argument der Impfgegner wegen "Hygiene"

    Aha, und der sarkastische Tonfall soll erneut besagen, dass dieses Argument unsinn ist, oder wie? So ein quatsch..

    @ ZahlenBitte

    würdest Du bitte aufhören, Dich in meinen Fäden derart grenzwertig zu äussern? Ich mache kein "Faß auf". Das sind einfach sachlich Überlegungen. Lass Deine Aggressivität nicht an mir aus bitte und beschränke Dich auf den Inhalt, und unterlasse persönliche Angriffe/Unterstellungen.


    Es ist auch nicht normal, dass man als normaler erwachsener schon "mehrere Blutvergiftungen" hat und sowas geht eigentlich auch nicht "sehr schnell".

    Zitat

    würdest Du bitte aufhören, Dich in meinen Fäden derart grenzwertig zu äussern? Ich mache kein "Faß auf". Das sind einfach sachlich Überlegungen. Lass Deine Aggressivität nicht an mir aus bitte und beschränke Dich auf den Inhalt, und unterlasse persönliche Angriffe/Unterstellungen.


    Es ist auch nicht normal, dass man als normaler erwachsener schon "mehrere Blutvergiftungen" hat und sowas geht eigentlich auch nicht "sehr schnell".

    Wenn du überall Aggressivität rein interpretierst, dann ist das dein Problem. Davon war nichts aggressiv gemeint oder geschrieben. Du machst ein Fass auf, "Much Ado About Nothing". Wenn du dich nicht impfen lassen willst, habe ich schon mehrfach geschrieben, lass es. Auch wenn du erst dein Blut untersuchen lassen willst, mach es. Es ist mir Wumpe. Du stellst nur Behauptungen über die böse böse Pharmaindustrie hier rein, da musst du damit rechnen, dass es Gegenstimmen gibt. Man kann es sich im leben auch zu einfach machen. Nur wenn du dich nicht impfen lassen willst, weil die Pharmaindustrie zu viel dran verdient, und dann Untersuchungen machen willst, an denen diese Industrie sogar noch mehr verdient, ist deine Argumentation unlogisch.

    Zitat

    Aha, und der sarkastische Tonfall soll erneut besagen, dass dieses Argument Unsinn ist, oder wie? So ein quatsch..

    Das ist nicht aggressiv. Du bist die Ruhe in Person. Mein Tipp: Erst an die eigene Nase fassen, mal überlegen, wie die Gegenseite im Internet das gemeint haben kann und nicht gleich persönlich attackieren und übertreiben ("ständig"). Das Internet hat immer noch den Nachteil, dass man weder Mimik, Gestik oder Tonfall des Gegenübers sieht/hört. Nur weil dir was gegen den Strich geht ist es nicht gleich aggressiv... (normal gehört das in eine PM, aber du scheinst das ja hier im Faden erörtern zu wollen, wer sich wie in deinen Augen verhält)

    Zitat

    Es ist auch nicht normal, dass man als normaler erwachsener schon "mehrere Blutvergiftungen" hat und sowas geht eigentlich auch nicht "sehr schnell".

    Schneller als du denkst. Aber auch Ortsabhängig. Im Garten kannst dir schnell mal eine holen. Hab mir auch schon eine durch ein Küchenmesser geholt, als ich mir beim Fleischschneiden in den Finger geschnitten habe. Denke aber es ist auch Immunabhängig.

    @ Jan74

    Wenn man behauptet dass die Fälle von Tetanus (oder anderen Krankheiten gegen die geimpft wird) NUR wegen der verbesserten Hygiene


    zurückgegangen seien und die Impfung GAR NICHTS damit zu tun habe, ja, das ist Quatsch


    Warum fragst du überhaupt nach ? - Dann lass dich halt nicht impfen und gut ist...

    Zitat

    Wenn man behauptet dass die Fälle von Tetanus (oder anderen Krankheiten gegen die geimpft wird) NUR wegen der verbesserten Hygiene


    zurückgegangen seien und die Impfung GAR NICHTS damit zu tun habe, ja, das ist Quatsch

    Hab ich das behauptet?

    Zitat

    Dann lass dich halt nicht impfen und gut ist...

    Hab ich irgendwo geschrieben dass ich das vorhab?


    Warum betreibt ihr beharrlich Realitätsverdrehung?