Tripper ohne Geschlechtsverkehr?

    Letzte woche blieb ein schwules pärchen für eine woche bei mir.der eine hat jetzt tripper bekommen. Ist so etwas über toilettensitze türklinken usw ansteckend? Hab etwas angst :°(


    Mfg

  • 10 Antworten

    Türklinken - nein. Es sei denn er hat dort infektiöse Körperflüssigkeiten hinterlassen ??aber wer öffnet schon die Tür mittels Penis?? und du hast deinen Genitalbereich ausgiebig an der Türklinke gerieben oder der Türklinke einen geblasen; gleiches gilt für Toilettensitze, etc. Vorraussetzung für eine Übertragung wäre, dass du mit den infektiösen Körperflüssigkeiten mittels Deiner Schleimhäute in Kontakt kommst.

    Ich merke schon, derzeit spielt bei dir die Angst und Verunsicherung total verrücktes Kopfkino. Aber lass dich beruhigen, denn wenn an einem Gegenstand noch feuchtes Sperma klebt, merkt man das ja und wäscht sich die Hände. Sobald das Sperma trocknet, wird die Überlebenschance der Bakterien im Sperma, soweit ich mich erinnern kann, in Richtung Null gehen. Wenn du trotzdem verunsichert bist, ruf einfach mal deinen Hausarzt oder Gynäkologen an und lass Dir die Verunsicherung nehmen. @:)

    PS. Falls es es Dir hilft, Deine Angst zu nehmen: ich hatte auch einmal Tripper ??ironischerweise nicht während meiner wilden, sorglosen, beziehungslosen Zeit ein


    eingefangen sondern in einer festen (meinerseits) monogamen (Fern-)Beziehung?? und ich habe niemanden im gleichen Haushalt durch das tägliche Miteinander damit angesteckt.

    Diesee blöder freund der diesen tripper hat hat mir so angst eingejagt.keine ahnung ob er was verheimlichen will.er hätte sich so angesteckt und hätte mit keinem anderen geschlafen oder desgleichen. Hätte den tripper bekommen weil er unhygienisch war usw.ich meinte das kriehst du wenn du sexuelll was hattest.oral anal sex usw...er verneint es die ganze zeit und hätte das irgendwo aufgeschnapppt ohne jeglichen sexuellen kontakt.

    Wie lange sind die beiden schon zusammen? Entweder hatte es einer der beiden schon eine Weile (noch vor Beginn der Beziehung) und es verlief bisher still oder einer der beiden hatte außerhalb der Beziehung sexuellen Kontakt zu jemanden mit einer Tripperinfektion. Aber das soll nicht Dein Problem sein, das können beide unter sich ausmachen. Aber das Du Dich angesteckt hast durch gemeinsames benutzen von Toilettensitz, Lichtschalter, Türklinke, etc. ist eher unwahrscheinlich. Ich habe damals niemanden angesteckt durch das normale Zusammenleben und ich bin wenigstens zwei Wochen infiziert gewesen, bevor ich behandelt wurde.

    Schalte mal Deine Panik aus und entspann Dich:

    Zitat

    hätte das irgendwo aufgeschnapppt ohne jeglichen sexuellen kontakt

    Nein. 100% auszuschließen ist sowas natürlich nicht, es ist aber absolut unwahrscheinlich.


    Neisseria gonorrhoeae kann bis zu 3 Tagen auf Oberflächen überleben, wird aber nur durch


    direkten Schleimhautkontakt übertragen. Also bei GV, OV, AV oder unter Geburt. Sonst nicht.


    Falls mehr Infos suchst, kannst Du Dich hier ->


    http://www.rki.de/DE/Content/Infekt/EpidBull/Merkblaetter/Ratgeber_Gonorrhoe.html;jsessionid=EEE99DB09FA49C5B2D26D84F98CE954A.2_cid290#doc3763050bodyText5


    über den Infektionsweg informieren.


    Schönes, entspanntes Wochenende


    Staph.aureus

    Zitat

    Es sei denn er hat dort infektiöse Körperflüssigkeiten hinterlassen ??aber wer öffnet schon die Tür mittels Penis?? und du hast deinen Genitalbereich ausgiebig an der Türklinke gerieben oder der Türklinke einen geblasen;

    Ich musste gerade sooooo lachen. Alles eine richtig geile Vorstellung. ]:D