Unangenehmer Geruch: Wie krieg ich das weg?

    Ihr Lieben! @:)


    Mir ist das so unangenehm, mein Intimbereich riecht total eklig, das ist mit Sicherheit irgendein Pilz. Mir ist das super peinlich, gerade beim Sex riecht es besonders schlimm...Egal wie oft ich mich wasche, es ist unerträglich und ich fühl mich total dreckig! Was mach ich denn jetzt? Und zum Arzt schaff ich es einfach nicht, es gibt doch was in der Apotheke, aber was?!?!


    Könnt ihr mir helfen???


    :°(

  • 18 Antworten

    Ein Pilz riecht eigentlich nicht.


    Überlriechender Geruch spricht für was bakterielles


    riecht es nach fisch? Dann ist es eine Bakterielle Vaginose


    Dann würde ich es mal mit Vagisan und Döderlein Med versuchen. Die machen das Scheidenmilieu sauer und da fühlen sich die schlechten Bakterien nicht wohl.


    Am besten etwa 10 Tage Vagisan oder Eubiolac Verla (Ist das gleiche Eubiolac ist glaub ich billiger) und dann noch mal 10 Tage Döderlein med. Das sind alles Vaginalzäpfchen . die müssen immer abends vor dem schlafengehen eingenommen werden.


    Eigentlich würde ich dir einen Arzt empfehlen. Kann sein, dass du Antibiotika brauchst. Aber vielen hilft auch die Ansäuerung durch oben genanntes.


    Ach ja nur noch mit wasser waschen. Übertriebene Hygiene ist hauptauslöser der Infektionen und macht es noch schlimmer, weil der phwert durch die Seife gestört wird.(Die scheide ist nämlich sauer durch die Milcsäurebakterien, die Seife alkalisch) Der normale Ph-wert liegt zwischen 4 und 4,5. sobald es nach fisch riecht, dann steigt der phwert und die scheide wird alkalisch. Resultat Döderlein sterben und andere böse Bakterien können sich vermehren.. wenns schon sein muss dann nimm etwas wie sagelle ph3,5 mit Milchsäure. Und Tangas weglassen, da die Bakterien von Darm in die Scheide transportieren. Und beim Stuhlgang immer von vorne nach hinten wischen. nicht rubbeln, da scheideneingang und after sehr nahe beieinander liegen


    LG Mawi


    Gute besserung

    Danke ;o)

    Ich würde mir vielleicht erstmal die erst genannten Medikamente aus der Apotheke holen und wenn es wirklich nicht hilft, zum Arzt!


    Ich hab erst richtig Angst gehabt, das mein Freund fremdgegangen ist und mich jetzt angesteckt hat, auf solche Ideen kommt man bei sowas! :°(


    Woher kennst Du Dich mit dem Thema so gut aus? Hattest Du das auch??


    Liebe Grüße

    ich hatte Pilze und wenn ich meine Tage ...

    ...hatte einen fischigen Geruch. Ich habe keine AB genommen nur Vagisan und dann Döderlein med. außerdem lass ich die seife weg. machmal nehme ich sagella ph3,5 aber nur sehr selten. wasser ist am besten. Seife bringt auch nichts gegen den geruch nur kurzzeitig und dann wird es nur verschlimmert.


    und da ich mich schon länger mit solchen sachen beschäftige hab ich viel mitbekommen. Viele Frauenärzte verschreiben Antibiotika. Problem ist, dass diese auch die Döderleins also die guten Milchsäurebakterien zerstören. Ergebniss ist dann eine ständig wiederkehrende Infektion und Pilze. daher ist es sinnvoll mit Milchsäurebakterien und mIlchsäure zu arbeiten (erst recht nach jeglichen Antibotikakuren). wenns aber nicht besser wird musst du unbedingt zum arzt.


    Pilz ist erkennbar durch Jucken und brennen und vermehrten bröckeligen Ausfluss. Wenn es übel riecht, dann ist es aber meist eine bakterielle infektion. Wie gesagt, bakteriele infektionen und pilze werden eher durch falsche Hygiene verursacht. die Keime sind meist schon da, doch die Milchsäurebakterien machen alles sauer und das mögen die Keime nicht. Ich glaube nicht, dass dein Freund fremdgegangen ist. Auch der Mytos, dass man durch mangelnde Hygiene sowas bekommt ist quatsch. Meist sind die reinlichen Frauen mit solchen Mist geplagt. schön unfair.


    LG Mawi

    aha...

    aber wenn es in einem weißen klebrigen Ausfluss ausartet?


    Ist das wirklich "gut"? Also nach fisch riecht es echt nicht... eher so wie ich gesagt habe... so säuerlich nach Hefe. Kann das auch schädlich sein? Bin ratlos. Besonders toll ist es nämlich nicht, mit weißem "gutem" Ausfluss leben zu müssen. Kann man das nicht reduzieren?

    Hallo lumpie,

    wenn der Ausfluss nicht durch eine Fehlbesiedelung verursacht wird, kann und sollte frau da nichts gegen machen.


    Hast du ein Problem damit, dass deine Freundin Ausfluss hat?


    Wir Frauen sind in diesem Bereich nicht so schön "geschlossen" wie ihr Männer, also müssen wir uns anders gegen krankmachende Keime wehren.... ;-)

    @Lumpi

    Hmm, wenn das bei deiner Freundin normaler Ausfluss ist, dann musst du damit leben. Krankheitsanzeichen wären Brennen Jucken Farbe (grünlich, gräulich, bräunlich) und Geruch. Da in der Scheide Milchsäurebakterien am Werk sind, die diese vor Keimen schützt, kann es schon sein, dass der Ausfluss säuerlich riecht. Das spricht dann für eine eins A Scheidenflora und sehr aktive MIlchsäurebakterien. reduzieren kann man das nicht. Das ist eben natürlich. Von der Pille z.b. kann der verstärkt auftreten. Normalerweise dient der ausfluss den Spermien in der fruchtbaren Zeit als Gleitmittel. Daher ändert sich der Ausfluss bei einer Frau die nicht hormonell verhütet während des Zyklus von trocken hn zu sehr glitschig. Als ich noch die Pille genommen habe hatte ich immer den gleichen Ausfluss so ein Schleimbatzen im Höschen. Meinen freund hat das allerdings nicht gestört. :-D


    LG Mawi

    bitte nicht böse reagieren auf die frage, aber:


    woher erkennt man, ob der ausfluss aus der scheide kommt oder aus der harnröhre?


    ich hab auch ein problem mit weißem, nie aufhörendem zähigen ausfluss, aber die frauenärztin bestätigte mir dass alles in top form sei, wie kann ich denn allgemein ausfluss verhindern/verringern? tampons tun während den normalen tagen weh, slipeinlagen benötigen nen mülleimer bevor man intim wird (=störend!)..

    Ausfluss aus der Harnröhre gibt es normalerweise nur im Infektionsfall, und dann hast du mehr Beschwerden als nur den Ausfluss.


    Tampons gegen den Ausfluss zu benutzen, kurbelt das Ganze nur weiter an, denn das "Wegsaugen" verursacht Neuproduktion.


    Man muss auch nicht unbedingt Slipeinlagen benutzen, da man im allgemeinen die Wäsche täglich wechselt.


    Auch Slipeinlagen können den Intimbereich reizen und dadurch zu mehr Ausfluss führen.

    Hallo ..


    Das ist mir jetzt echt unangnehm egal was solls :-)


    Also meine Scheide riecht schon länger ekellig..


    Aber ich hab mir nichts dabei gedacht.


    Gestern fing dann an die Scheide zu brennen und am Scheideneingang , Kitzler etc. zu jucken.


    Ich bin echt ratlos :-(


    Ich bin sehr schüchtern und hab vor viele Sachen Angst und trau mich deshlab nicht zum Frauenarzt ( da war ich auch noch nie ). Ist das vllt. was schlimmes ? Und was kann ich dagegen machen ? HILFE !! :-(