• 2 Antworten

    Erstmal ruhig Blut.


    Ist Dein Freund stationär oder zuhause? Wo wurde MRSA festgestellt, in einer Wunde? Ist Dein Freund ansonsten gesund, oder hat er größere Grunderkrankungen wie z.B. Diabetes?


    Du selbst bist sonst auch gesund? Dann spricht man - falls bei den Abstrichen etwas herauskommt - ohnehin nur besiedelt, das ist erstmal nicht so tragisch. Man ergreift dann so genannte "Sanierungsmaßnahmen", die bestimmte Duschgels beinhalten - dann ist man das aber auch schnell wieder los. Der Keim tut ansonsten Gesunden erstmal nichts. Riskant ist er im Rahmen von OPs, Wunden, bei Wundheilungsstörungen und Immungeschwächten...