Was hat herpes, mit einer hoch eiternden wunde am finger zu tun?

    Hall erst mal, ich schon wieder, mein finger eitert immer nocht, pocht und ist trotz Antibio nicht wirklich besser geworden. Meine chirurgin war fast a bisserl entzetzt als sie den finger sah....


    heute sonntag, ists eigentlich noch schlimmer feuerrot, ganze hand schmerzt, bei berührung, holdrio......


    jetzt aber meine frage, ein anderer Chirurg hat sich das angesehen und meinte nur, ob ich in letzter zeit herpes gehabt hätte?


    mir gehts echt übel, soll heute noch meinen spätdienst machen und weiß noch gar nicht wie das gehen soll


    Lieber gruß

  • 8 Antworten

    Hallo,

    Zitat

    Meine chirurgin war fast a bisserl entzetzt als sie den finger sah....

    Und was hat sie zu deinem Finger gesagt bzw. wie hat sie den behandelt?


    Herpes als Virus kommt ja eher bei einer Immunschwäche bzw. wenn der Körper angeschlagen ist durch. Aber welchen Zusammenhang das mit deinem Finger hat, weiß ich allerdings nicht.

    Antibiotika, eiter abgelassen, vorher langes fingerbad, Verband, der nact 2 stunden davon fiel...habs jetzt ziemlich dick eingebunden, fühlt sich angenehmer an und ich halt automatisch die hand ruhiger....


    Ursprung war 3 holzsplitter unter dem nagel, die sie rausoperiert haben... Fühl mich nicht wirklich gut...

    Liest sich wie bei unserem sohn, erst war der finger dick, dann hats geitert, dann war's unerträglich, trotz jodbäder und medikamenten ging's net weg. zu guter schluss lag er tage lang stationär, ihm wurde die obere hautschichten am finger entfernt.


    und es war herpes !


    lass das klären, unser sohn hatte schliesslich schon den ansatz einer blutvergiftung ( roter streifen am unterarm)


    dringend nachschauen lassen, damit ist nicht zu spassen !


    und wer sagt, das man herpes nicht auch am finger haben kann ?

    Eiter hört sich nach einer bakteriellen Infektion an... Da würde dann da richtige Antibiotikum helfen. Hast du denn ne Salbe mit Antibiotikum oder nimmst du (auch) Antibiotika ein?


    Ich glaub nicht unbedingt, dass Herpes so eine Infektion/Entzündung auslöst, weil herpes ja eher harmlos und "nervig" ist.


    Wenn ich das hier richtig mitbekommen habe, hast du die Entzündung schon ne Weile, ohne dass es besser wird!? Und wenn es dir allgemein nicht gut geht, scheint die Entzündung doch ziemlich heftig zu sein. Ich würde damit vorsichtiger sein, bevor sich die Sache noch ausbreitet. Evtl. mal zu einem anderen Arzt oder heute noch Notarzt bzw. Notfallambulanz. Ein Arztwechsel kann auch mal ein kleines Wunder bewirken ;-)

    Zitat

    Ursprung war 3 holzsplitter unter dem nagel, die sie rausoperiert haben... Fühl mich nicht wirklich gut...

    Wurde wirklich alles entfernt? Vielleicht ist noch ein Rest drin und deshalb geht es deinem Finger so schlecht? Notfalls einfach nochmal nachschauen lassen.

    Zitat

    mir gehts echt übel, soll heute noch meinen spätdienst machen und weiß noch gar nicht wie das gehen soll

    Was arbeitest du denn? Normalerweise wird man da doch krank geschrieben. ":/

    Wie wird das denn festggestellt ob es herpes sein kann???


    War heute bei 2 Ärzten, bekam Blutabnahme, wird auf evtl autoimmunerkrankung getestet, soll noch gewebeprobe gemacht werden, Antibio wurde abgesetzt nehm nur noch schmerztabletten und Rivanolverbände... pocht schon wieder,lieg mehr oder weniger flach, bzw bin k.o. morgen wird es von ner Wundterapeutin angesehen....


    krankschreiben ging gestern nicht, wollte meinen kollegen das freie we nicht vermiesen.....weiß, bin selber schuld arbeite bei schwerstbehinderten...