Was tun bei Muskelkater und Erkältungsbeschwerden?

    folgendes


    ich habe letztens tanzkurs gehabt und bin 2tage nur mit einem hemd und etwas wie n unterhemd rumgelatscht und


    vorgestern war ich seit 3-4wochen mal wieder im fitness, am darauffolgenden tag gings mir nicht besonderst gut, hatte bisschen muskelkater musste husten hatte teilweise atembeschwerden.


    doch heute früh konnt ich kaufm ausm bett!!


    es war verdammt kalt! mir tat alles weh überall muskelkater fieber habe ich glaub ich nicht gehabt doch ein husten und teilweise atembeschwerden und nasen war total verstopft! und überall schleim wäääh...


    jetzt gehts mir eigtl. "besser" nase läuft stimme ist iwie kacke^^


    aber bissi tee u. so ging mir sho besser...was meint ihr? welche tipps habt ihr?


    danke im vorraus=)

  • 15 Antworten

    Klingt nach einer simplen Erkältung in Kombination mit Muskelkater. Nichts Schlimmes also. ;-)


    Trinke viel (Wasser, Tee, vielleicht heiße Milch mit Honig oder auch Holunderbeersaft), verzichte auf Sport und andere größere Anstrengungen, iss viel Obst und Gemüse und bald wird der Spuk wieder vorbei sein.


    Gute Besserung.

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Bin auch krank {:(:)*


    Ich schlepps jetz aber fast 2 Wochen mit mir rum und hab heute dann doch noch ein Antibiotikum bekommen, das ich 3 Tage nehm :)z (Bin davon grad so schlapp - puhh).


    Ich versuch aber immer Antibiotika zu vermeiden. Also hau dich ins Bett, immer Tee. Vll was zum schleimlösen... (ACC oder so), das aber bloß nicht Abends, sonst kannst nicht schlafen.


    Vitamine in Form von vieeel Obst und Saft z.B.


    Uuund wenn du auch kein Fieber hast oder so, dann leg dich doch in die Badewanne mit nem Erkältungsbad.


    Gute Besserung ;-)

    Wnn du deine Erkältung bessern willst könntest du es zu all den anderen Ratschlägen auch mit Umckaloaboo aus der Apotheke versuchen wirkt wie ein Antibiotikum ist aber rein pflanzlich, habe seolber sehr gute Erfahrungen gemacht und man fühlt sich nicht so schlapp wie beim Antibiotika und stärkt zudem noch das Immunsystem.


    Gute Besserung und viel glück für deine Mathearbeit!:)*:)*:)*:)*:)*:)**:)

    Niemals im Bett frieren!!! Das ist für viele unschädlich für andere aber FATAL.


    Ich habe ein spezielles System. Anstatt dicke ZUdecke mit Überzug *KOTZ* habe ich eine - oder wenn Zmmertemperatur unter 16°C fällt - ZWEI Wolldecken. Kopfkissen habbich auch abgeschafft!


    IM WINTER schlafe ich mit reservierten langen Trainingshosen, (frischen) Strümpfen und einem Pullover, der unbedingt auch den Hals bedeckt. (Im Sommer stattdessen ein dünnerer Rolli) - Ich habe in früheren Dekaden so furchtbar unter Verspannungen gelitten, vorzüglich durch den unbedeckten Hals, dass ich mich einfach gaz umorientieren musste. Bitte prüfe Deine Zimmertemperatur! Reserviere Dir ein paar ältere Klamotten sozusagen als Schlafanzug. Der Körper schaltet im Schlaf zurück und ist dann "wehrlos" einer hemtückischen Brise aus ner zugigen Ecke oder so ausgeliefert.

    Zitat

    man fühlt sich nicht so schlapp wie beim Antibiotika

    Ich hab heut die 2 Tabletten genommen und mich hats gleich so weggebeamt ;-D nur noch geschlafen... puuuh zzz

    @ haweha

    Siehste und mir is immer warm seit ich nackt schlaf, weil ich mich dann immer schön einmummel und das anscheinend die ganze Nacht zzz:)z

    LEUTE!


    alsoo,...jetzt ist folgendes noch passiert!


    mein nase war verdammt verstopft die ganze zeit über!!


    aber hab mich eigtl. gut gefühlt. also fit,(bis auf nase)


    u. jetzt fängt iwie an mein linkes ohr bisschen weh zu tun


    und mein hals teilweise, hab jetzt viel kamillentee getrunken ich weis nicht, grad fühlt sich des nicht so bsonderst an, mein hals also...


    was soll ich machen?


    was kann ich tun?


    außer zum arzt zu gehn^^