Welche Geschlechtskrankheiten möglich via Eindringen ohne Gummi?

    Liebe Leser,


    welche Geschlechtskrankheiten sind grds. möglich, wenn der Mann für etwa 5-10 Minuten ungeschützt (ohne Kondom) vaginal in die Frau eingedrungen ist (ohne Samenerguss)? Danach wurde ein Kondom angezogen. Die Frau verhütet mit der Pille, somit ist eine Schwangerschaft nicht möglich.


    Ist eine Clamydien-Übertragung so möglich? Welche anderen Krankheiten könnten so übertragen werden?


    LG


    ErdeundMond

  • 6 Antworten

    Das sagt doch schon der Begriff: GESCHLECHTSkrankheit.


    Wenn du wissen willst, welche Geschlechtskrankheiten es gibt:


    •Bakterielle Vaginose


    •Chlamydien


    •Dellwarzen (Mollusken)


    •Feigwarzen


    •Filzläuse (Schamläuse)


    •Granuloma inguinale


    •Hepatitis B


    •Herpes genitalis


    •Herpes


    •HIV-Infektion und AIDS


    •Krätze


    •Lymphogranuloma venereum


    •Pilz-Infektion am Penis


    •Scheidenpilz


    •Syphilis (Lues venerea)


    •Trichomonaden


    •Tripper (Gonorrhoe)


    •Ulcus molle


    •Ureaplasma urealyticum


    •Zytomegalie


    Quelle: geschlechtskrankheiten.de

    Zitat

    Soweit ich weiß, ist es höchst unwahrscheinlich, sich anzustecken, wenn kein Samenerguss erfolgt ist. So war jedenfalls meine Annahme.

    Das gilt nur für HIV. Mit allem anderen kann man sich ziemlich schnell anstecken.