Wer kennt das Medikament "Monuril 3000"

    Hallo,


    auch ich leider immer wieder an Blasenentzündungen. Bei mir hilft nur Antibiotika. Heute war ich schon wieder bei Arzt. Sonst hat er mir meistens cotrim forte 960 mg von ratiopharm verschrieben.


    Allerdings muss es nun schon chronisch sein da ich erst vor einer Woche Antibiotika bekam. Heute hat er mir das Medikament Monuril 3000 verschrieben. Das ist eine Einmaldosis (Pulver) was man in Wasser auflöst. Hat jemand Erfahrungen mit diesen Medikament

    Ich bin schon sehr verzweifelt und weiss nicht mehr weiter !!!


    Mein Arzt sagte : Wenn Monuril 3000 mir nicht helfen sollte will er mich zu einen Urologen schicken.


    lieben Gruss

  • 4 Antworten

    Hallo,


    ich habe Monuril auch schon häufiger benutzt. Bei mir hat es super angeschlagen, wenn ich es bei den ersten Beschwerden gleich genommen habe. Würde ich dir auch empfehlen, vor allem, weil man es nur 1x nehmen muss und die BE ist trotzdem weg. Soll auch selten Resistenzen verursachen. Viel Glück beim Ausprobieren!


    Gruß,

    Re:salvatore

    Hi!


    Habe Monuril nur 1x genommen - hat bei mir leider nicht geholfen. Hatte vorher schon mehrmals Solotrim Antibios genommen - die helfen noch immer.


    Bei 2 meiner Freundinnen (die leider auch BEs haben) hat Monuril allerdings gut geholfen.


    Die Erfahrungen sind also unterschiedlich - du musst sowieso deine eigenen machen.


    Auf jeden Fall wünsch ich dir viel Glück für die Zukunft!


    MFG


    Maisi

    Hallo,


    bei mir wirkte Monuril immer nach 2-4 Stunden, danach nur noch gaaanz leichtes Brennen, am nächsten Tag nichts mehr. Aber eben nur, wenn ich es SOFORT bei den ersten Anzeichen genommen habe. Wie lange es im Körper wirkt, weiß ich nicht, aber ich glaube, nicht so lange, weil es hauptsächlich den Harn desinfiziert, sagte mein Urologe.


    Gruß,